Gesunde Ernährung >> Ernährung

Hat eine Kartoffel Haben eine Menge von Natrium?

Geschrieben von Stephanie Chandler; Aktualisiert November 27, 2018

Wissenschaftler klassifizieren Kartoffeln als Kohlenhydrate. Zwar dienen Sie als die wichtigste Quelle von Energie für Ihren Körper, Kohlenhydrate, wie Kartoffeln, sind auch das Zentrum der Kontroverse, weil Essen zu viele kann dazu beitragen, die Gewichtszunahme. Auf der plus-Seite, aber Kartoffeln dienen als eine ausgezeichnete Quelle von Kalium, vitamin C und Ballaststoffe und kein Cholesterin und sehr wenig Natrium.

Natrium im Klartext Kartoffeln

Eine mittelgroße mehlige Kartoffel, mit einem Gewicht von etwa 213 Gramm, enthält nur 11 Milligramm Natrium. Die gleiche Größe der weißen Kartoffel enthält etwa dreimal das Natrium, das mit 34 Milligramm. Eine rote Kartoffel, der die gleiche Größe trägt 38 Milligramm, um Ihren täglichen Verzehr. Obwohl die Süßkartoffel ist nicht klassifiziert in der gleichen Gemüse-Familie als die traditionellen Kartoffeln oben erwähnt, viele Menschen betrachten es als eine Kartoffel und Essen es anstelle von anderen Arten von Kartoffeln. Sweet Kartoffeln haben 118 Milligramm Natrium in der gleichen 213-Gramm-portion, die immer noch als niedrig in Natrium.

Niedrige Natrium-Richtlinien

Die zahlen 11 und 34 scheinen, wie niedrige zahlen, aber Woher wissen wir, was ein wenig oder eine Menge von Natrium in einem Nahrungsmittel? Die US-amerikanische Food and Drug Administration legt Leitlinien für die Lebensmittel-Etiketten. Jedes Essen, das enthält weniger als 5 Milligramm Natrium pro portion ist eingestuft als Salz - oder Natrium-frei. Ein Lebensmittel eingestuft, da sehr niedrige Natrium enthält 35 mg Natrium oder weniger pro portion. Natriumarme Lebensmittel müssen enthalten nicht mehr als 140 Milligramm Natrium. Kartoffeln in Ihrer natürlichen form-also ohne Zusatz von Salz, Zutaten oder Soßen-sind als low-Natrium-Lebensmittel.

Warum Beschränken Sie Natrium?

Natrium ist ein mineral, das natürlicherweise in vielen Lebensmitteln, einschließlich Obst und Gemüse. Ihr Körper braucht Natrium, um die balance der Menge an Wasser in Ihren Zellen und stimulieren die Produktion von Nervenimpulsen und Muskelkontraktionen. Die Gefahr kommt von verbrauchen zu viel Natrium. Obwohl die meisten gesunden Menschen tolerieren können bis zu 2.300 Milligramm Natrium pro Tag, ohne widrige Effekte, die Dietary Guidelines für die Amerikaner, die besagt, dass alle Erwachsenen profitieren von der Reduzierung Ihrer Natriumzufuhr zu 1.500 Milligramm pro Tag oder weniger. Essen Lebensmittel, die natürlich niedriger in Natrium, wie Kartoffeln, kann Ihnen helfen, dieses Ziel einzuhalten.

Watch Out für die Kartoffeln Vorbereitet

Obwohl Kartoffeln tragen sehr wenig Natrium, um Ihre tägliche Aufnahme, viele Lebensmittel zubereitet mit Kartoffeln nicht low-Natrium. Französisch Frites enthalten etwa 388 Milligramm Natrium in jeder 100-Gramm-portion, und Kartoffelbrei so viel wie 485 Milligramm in 1 Tasse. Genießen Sie Ihre Kartoffeln ohne über-frönen auf Natrium-oder Einbußen bei der Geschmack. Kochen, in der Mikrowelle oder braten Ihre Kartoffeln, und statt der Beregnung auf das Salz, fügen Sie Geschmack mit Paprika, Rosmarin oder dill.

Über den Autor

Stephanie Chandler ist ein freiberuflicher Schriftsteller, dessen master-Abschluss in biomedizinische Wissenschaft und über 15 Jahre Erfahrung in der wissenschaftlichen und pharmazeutischen Berufe geben Ihr wissen einen Beitrag zu Gesundheits-Themen. Chandler wurde das schreiben für Unternehmen und kleine Firmen seit 1991. Zusätzlich zum schreiben wissenschaftlicher arbeiten und Verfahren, Ihre Artikel sind veröffentlicht auf Overstock.com und anderen websites.

ADVERT

Am beliebtesten