Gesunde Ernährung >> Diät

Probleme Mit Dem Verzehr Von Zu Wenigen Kohlenhydraten

Geschrieben von Erin Coleman, R. D., L. D.; Aktualisiert: Dezember 07, 2018

Gekoppelt mit einer erhöhten Proteinzufuhr, eine low-carb-Ernährung wird wahrscheinlich helfen, Sie verlieren Gewicht, wenn Sie reduzieren Sie Ihre gesamte Kalorienzufuhr. Jedoch ein paar Probleme, die entstehen können, wenn Sie Ihre Kohlenhydrat-Aufnahme zu niedrig, da Kohlenhydrate sind die wichtigste Quelle von Energie für Ihren Körper – und Ihren Geist. Zur Vermeidung von negativen Nebenwirkungen, die mit Essen zu wenig Kohlenhydrate, Ziel ist es, verbrauchen die empfohlene diätetische Zulage oder RDA, für Kohlenhydraten auf einer täglichen basis.

Negative Nebenwirkungen

Wenn Sie Essen zu wenig Kohlenhydrate, kann es einige unangenehme Nebenwirkungen. Nach der Mayo Clinic, diese umfassen Schwindel, Kopfschmerzen, Schwäche, Müdigkeit, Nährstoffmangel, übelkeit, Durchfall, psychische Ermüdung und sogar Mundgeruch. Verbrauchen Sie Ihre carb RDA auf einer täglichen basis kann Ihnen helfen, vermeiden Sie diese unerwünschten Nebenwirkungen. Aber wenn Sie immer noch Schwierigkeiten haben, versuchen Sie eine leichte Steigerung Ihrer Kohlenhydrat-Aufnahme und machen Sie einen Termin mit Ihrem Arzt, um sicherzustellen, dass Ihre Symptome sind nicht ein Zeichen für eine zugrunde liegende Erkrankung.

Langfristige Effekte

Es gibt keine durchschlagenden Aussage über die langfristigen Auswirkungen-positiv oder negativ-von einem low-Kohlenhydrat-Diät. Eine Studie, veröffentlicht in der Zeitschrift "PLoS One" im Jahr 2014 festgestellt, dass eine niedrig-Kohlenhydrat-Diät hatten negative metabolische Effekte bei Mäusen nach vier Monaten. Eine andere Studie, veröffentlicht im Jahr 2017 in "EBioMedicine," festgestellt, dass menschliche Teilnehmer, die folgten, eine niedrige Kohlenhydrat-Diät für sechs Monate nicht verlieren so viel Gewicht als Teilnehmer, die aß eine Diät, die war hoch an Kohlenhydraten, aber Sie auch nicht zeigen keine negativen Herz-Kreislauf-oder Stoffwechsel-Effekte.

Auswirkungen auf die Sportler

Da Kohlenhydrate sind Ihre Haupt-Energiequelle während des Trainings, der Verzehr von zu wenigen Kohlenhydraten kann sich negativ auf Ihre sportliche Leistung. Sportler in der Regel mehr Kohlenhydrate als sitzende Personen. Brown University empfiehlt Athleten verbrauchen 65 Prozent Ihrer Kalorienaufnahme aus Kohlenhydraten. Da Kohlenhydrate liefern 4 Kalorien pro Gramm, bedeutet dies Athleten, die verbrauchen 2.000 Kalorien pro Tag sollten das Ziel für die 325 Gramm carbs, und diejenigen, die Essen, 3.000 Kalorien pro Tag Schießen sollten für etwa 488 Gramm Kohlenhydrate pro Tag.

Wie Viele Kohlenhydrate Brauchen Sie?

Die Kohlenhydrat-RDA ist eine Empfehlung festgelegt durch das Institut von Medizin, und wird geschätzt, um die Mindestanforderungen an die Bedürfnisse der meisten Menschen in jedem Alter und das Geschlecht der Gruppe. Die empfohlene diätetische Zulage für Kohlenhydrate ist 130 Gramm pro Tag für Männer, Frauen und Kinder im Alter von 1 und älter, 175 Gramm, für schwangere Frauen und 210 Gramm Kohlenhydrate pro Tag für Frauen, die stillen. Gesund, carb-reiche Lebensmittel enthalten Obst, Gemüse, Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, Nüsse, Samen, fettarme Milch und fettarmen Joghurt.

Über den Autor

Erin Coleman ist eine registrierte und lizenzierte Ernährungsberater. Auch Sie hat einen Bachelor of Science in Diätetik und hat umfangreiche Erfahrung in der Arbeit als Gesundheits-Schriftstellerin und Gesundheitsberaterin. Ihre Artikel erscheinen auf verschiedenen Gesundheit, Ernährung und fitness-websites.

ADVERT

Am beliebtesten