Gesunde Ernährung >> Ernährung

Protein-zu-Carb-Verhältnis auf einem Hohen Protein-Diät

Geschrieben von Jessica Bruso; Aktualisiert: Dezember 20, 2018

High-protein-Diät, auch als low-carb-Diäten populär geworden, als eine Methode, Gewicht zu verlieren, wie einige Leute finden es einfacher, zu bleiben, um diese Art der Ernährung als eine, die im Fett niedrig. Wenn es richtig gemacht, können Sie erhöhen Gewichtsverlust und gleichzeitig einen Beitrag zur Erhaltung Ihrer Muskelmasse und geringere Risikofaktoren für Herzerkrankungen. Die genaue Menge an protein und Kohlenhydraten variiert zwischen verschiedenen Arten von high-protein-Diäten, aber Sie haben oft einen höheren Proteingehalt als das, was in der Regel empfohlen, die in der durchschnittlichen Ernährung.

Protein-und Kohlenhydrat-Prozentsätze

High-protein-Diäten enthalten in der Regel zwischen 27 Prozent und 68 Prozent protein. Die genaue Menge der Kohlenhydrate bestimmt wird durch die Gesamtmenge der Kalorien verbraucht von den einzelnen, aber es ist in der Regel zwischen 50 Gramm und 150 Gramm Kohlenhydrate pro Tag. In eine Diät, die enthält 2.000 Kalorien pro Tag, das wären zwischen 10 und 30 Prozent der Kalorien für den Tag.

Auswahl Von Lebensmitteln

Um die meisten Vorteile aus einer hohen protein-Diät, müssen Sie verbrauchen die richtigen Arten von Lebensmitteln. Dies bedeutet, dass protein-Quellen, wenig Fett und Kohlenhydrate sind in der Faser hoch. Ganze Körner, Obst und Gemüse und machen die besten Optionen für Kohlenhydrate, während mageres Fleisch, weiß-Fleisch Huhn ohne Haut, Fisch, Bohnen, Nüsse, Samen und fettarme Milchprodukte sind gute Möglichkeiten für die protein-Quellen. Begrenzen Sie Ihre Aufnahme von verarbeiteten Lebensmitteln, raffiniertes Getreide und Lebensmittel mit hohem gesättigte Fette und Cholesterin.

Empfohlene Protein-zu-Carb-Verhältnis

Die 2010 Diätetischen Richtlinien für Amerikaner empfiehlt, dass Sie verbrauchen zwischen 10 Prozent und 35 Prozent Ihrer Kalorien aus protein und zwischen 45 Prozent und 65 Prozent der Kalorien aus Kohlenhydraten. Dieser Anteil ermöglicht genügend Kohlenhydrate für die Verwendung als Kraftstoff und verringert das Risiko von Ihrem Körper produziert ketone, die verbindungen, die zu einem Mangel an Energie, übelkeit oder andere gesundheitliche Probleme, wenn Ihre Ebenen zu hoch werden.

Überlegungen

Ein high-protein-Diät ist nicht gesund für jedermann. Wenn Sie Leber-oder Nierenprobleme oder diabetes, mit Ihrem Arzt überprüfen, bevor Sie diese Art der Ernährung, wie könnte es verschlechtern Ihre Gesundheit Probleme. Einige Menschen Schwierigkeiten haben, genügend Ballaststoffe mit einer hohen protein-Diät oder der Verzehr von zu viel gesättigte Fettsäuren, beides kann zu gesundheitlichen Problemen führen im Laufe der Zeit.

Über den Autor

Mit Sitz in Massachusetts, Jessica Bruso hat er seit 2008. Sie hält einen master of science in food policy und angewandte Ernährung und einen bachelor of arts in internationalen Beziehungen an der Tufts University.

ADVERT

Am beliebtesten