Gesunde Ernährung >> Diät

Empfohlene LDL

Trotz seiner schlechten Ruf, Ihr Körper braucht Cholesterin, um gesund zu bleiben. Cholesterin hält die Zellmembranen flexibel und wird verwendet, um die Erzeugung von Hormonen, Gallensäuren und vitamin D. Allerdings sind nicht alle Arten von Cholesterin sind gleich geschaffen. High-density-lipoprotein, oder HDL, Cholesterin Fähren Lipide aus dem Blutkreislauf in die Leber für die Entsorgung und schützt Sie vor Herzkrankheiten. Umgekehrt, low-density-lipoprotein oder LDL, Cholesterin neigt dazu, zu bauen, bis auf die Wände der Blutgefäße und verursacht ernsthafte gesundheitliche Probleme. Für die Gesundheit des Herzens, ist es wichtig, halten Sie Ihre LDL Niveaus so gering wie möglich.

Der Test

Jeder über dem Alter von 20 Jahren sollten Ihre Cholesterinwerte alle fünf Jahre überprüft, nach der Cleveland Clinic. Es wird empfohlen, dass Sie Ihre LDL Niveaus getestet, als Teil einer kompletten lipid-Profil, die zeigen, dass Sie Ihre HDL -, Triglycerid-und Gesamtcholesterin-Niveaus, zu. Die komplette Lipidprofil erfordert eine einfache blutabnahme nach einer 12-stündigen Fasten, inklusive aller Speisen und Getränke außer Wasser. Das Blut wird an ein Labor zur Analyse, und Sie sollten die Ergebnisse innerhalb von ein paar Tagen.

Interpretieren Der Ergebnisse

Cholesterin wird gemessen in Milligramm pro Deziliter. Wenn Sie haben ein LDL-Niveau von 140, das heißt, Sie haben 140 Milligramm Cholesterin verteilt über 1 Deziliter Blut. Für gesunde Erwachsene, LDL-Ebenen sollte bei oder unter 130 Milligramm pro Deziliter. Im Allgemeinen, je niedriger die LDL, desto besser. Es gibt keine Mindest-LDL-score.

Risikofaktoren

Die empfohlene LDL-Niveaus für Personen mit Risiko Faktoren sind viel niedriger. Wenn Sie haben ein mäßiges Risiko von Herzkrankheiten, sollte Ihr Ziel ein LDL unter 100 Milligramm pro Deziliter. Wenn Sie ein hohes Risiko für Herzkrankheiten, Ihre empfohlenen LDL unter 70 Milligramm pro Deziliter. Sie sind mit einem hohen Risiko für Herzkrankheiten, wenn Sie jede der folgenden Bedingungen: diabetes, periphere Herzkrankheit, Halsschlagader-Krankheit oder ein vorheriger Schlaganfall oder Herzinfarkt. Zusätzlich werden zwei oder mehr der folgenden Variablen setzen Sie bei sehr hohen Risiko für Herzerkrankungen: Hypertonie, ein niedriges HDL-score, Rauchen, Familiengeschichte, Alter und ein hoher LDL-score.

Was zu Tun ist

Wenn Ihre LDL-Stufen zu hoch sind, wird Ihr Arzt mit Ihnen besprechen verschiedene Möglichkeiten mit Ihnen. Ändern Sie Ihren lebensstil ist der erste und wichtigste Verteidigungslinie gegen hohen Cholesterin. Sie müssen aufhören zu Rauchen, Essen weniger Fett und Cholesterin, steigern Sie Ihre Aufnahme von Ballaststoffen aus Obst, Gemüse und Vollkornprodukte und Bewegung an den meisten Tagen der Woche. In einigen Fällen können Medikamente notwendig sein, um niedrigere LDL.

Über den Autor

Carolyn Robbins begann mit dem schreiben im Jahr 2006. Ihre Arbeit erscheint auf verschiedenen Seiten und behandelt verschiedene Themen wie Neurowissenschaften, Physiologie, Ernährung und fitness. Robbins Schloss mit einem bachelor of science in Biologie und Theologie von Saint Vincent College.

Bildnachweis

  • Fleisch-und Käse-vorspeise-Bild von Julija Sapic aus Fotolia.com
ADVERT

Am beliebtesten