Gesunde Ernährung >> Gesunde Mahlzeiten

Wie nimmt die Nahrungsaufnahme Kohlenhydrate & Fette

Halten Sie ein Ernährungstagebuch mit der Menge an Kohlenhydraten und Fetten in den Nahrungsmitteln, die Sie Essen können einen Vorteil bieten Informationen, die Sie verwenden können, für controlling Ihren Blutzucker und die Verringerung Ihr Risiko für Herzerkrankungen. Der drei Makronährstoffe -- Kohlenhydrat -, Fett-und protein-Kohlenhydrat wirkt sich auf Ihren Blutzucker am meisten, während Fett enthält die meisten Kalorien pro Gramm. Die Art und Menge der Fette, die Sie Essen können, die direkt Einfluss auf Ihre Herz-Krankheit-Risiko. Sie und Ihr Ernährungsberater können mit Ihrer Nahrung aufnehmen, um Bereiche zu identifizieren, die für änderungen an Ihrer Ernährung.

Mehrere Makronährstoffe

Viele Lebensmittel enthalten mehr als ein Makronährstoff. Sie können einen Lebensmittel-Datensatz in form von einem Diagramm, einer Tabelle oder einer Tabelle zu berechnen, etwa wie viele Kohlenhydrate und Fett Gramm, die Sie für den Tag verbraucht. Listen Sie die einzelnen Lebensmittel und Ihre Portionsgrößen in einer Spalte, dann die Liste der Kohlenhydrat-und Fett Gramm in zwei angrenzenden separaten Spalten. Zum Beispiel, ein ei enthält 0 Gramm Kohlenhydrate und 5 Gramm Fett, so dass, wenn Sie Essen ein ei, Liste 1 ei in der ersten Spalte, 0 Gramm Kohlenhydrate in der Kohlenhydrat-Spalte und 5 Gramm Fett in die Fette Spalte.

Fette -- Kennen die Fakten

Eine portion Fett 5 Gramm. Herz-gesunde ungesättigte Fette sind Nüsse, Samen und einige öle, einschließlich Oliven -, Raps -, mais -, und Nuss-und Samenölen. Gesättigte Fette-einschließlich butter, Speck, SCHMALZ, voll-Fett-Creme und trans-Fettsäuren gefunden in einigen Backwaren, frittierte Speisen und Margarine-nicht gesund für das Herz. Eine Unze von Fleisch wie Rind, Geflügel oder Fisch liefert 7 Gramm Eiweiß und variable Fettgehalt. Mageres Fleisch liefern 0 bis 3 Gramm Fett pro portion, medium-fettes Fleisch 4 bis 7 Gramm und hohen Fett-Fleisch mit 8 oder mehr Gramm Fett. Begrenzen Sie fettreiche Fleisch wegen Ihrer hohen gesättigten Fettsäuren Inhalt. Verwenden Sie Ihre Nahrung aufnehmen, um zu sehen, wo können Sie ersetzen Sie gesättigte und trans-Fette mit ungesättigten Fetten.

Zählen Kohlenhydrate

Eine portion von Obst, Bohnen, Linsen oder Stärke wie Brot, Reis oder Kartoffeln bietet eine Kohlenhydrat-portion -- 15 Gramm Kohlenhydrate. Stärke enthalten 0 bis 1 Gramm Fett enthalten jedoch zusätzliche Fette, wie butter in Gebäck. Eine halbe Tasse Bohnen oder Linsen enthält 0 bis 3 Gramm Herz-gesunde Fett. Nicht-stärkehaltigen Gemüse enthalten nur 5 Gramm Kohlenhydrate in 1/2 Tasse rohes oder 1 Tasse gekocht und enthält 0 Gramm Fett. Blattsalate wie kopfsalat sind als frei-Sie zählen nicht zu Ihren Kohlenhydrat-oder Fett Portionen.

Molkerei Variiert

Milchprodukte wie Käse, Milch und Joghurt und Milchprodukten Ersatzstoffe wie Soja-Milch enthalten in der Regel zwei oder mehr Makronährstoffe. Zum Beispiel, 1 Tasse 2 Prozent Milch enthält 5 G Fett, 15 Gramm Kohlenhydrate und 8 Gramm protein. Milch-alternativen wie Soja-und Mandelmilch sind pflanzliche, also Sie enthalten keine gesättigten Fettsäuren. Überprüfen Sie die Ernährung Fakten label für Portionsgrößen und Makronährstoff-Gehalt pro portion, Milch-und Milchprodukte ersetzt.

Individualisieren Sie Ihre Nahrungsaufnahme Aufzeichnen

Während Sie sollten mit Ihrem Arzt und Ernährungsberater über Ihre individuellen Ernährungs-Zufuhr braucht, das Institute of Medicine empfiehlt Erwachsenen bekommen 45 bis 65 Prozent Ihrer täglichen Kalorien aus Kohlenhydraten und 20 bis 35 Prozent aus Fett. Also, wenn Sie verbrauchen 1.800 Kalorien pro Tag, das ist etwa 203 bis 293 Gramm Kohlenhydrate und 40 bis 70 Gramm Fett pro Tag.

Über den Autor

Jamie Yacoub ist eine klinische, ambulante Registrierten Ernährungsberater, Experten in der Ernährung und Autor von Ihrem Kochbuch "Moderne Leitfaden für Lebensmittel und Essen: Niedrigen Glykämischen Rezepte". Sie erhielt einen Bachelor of Science in clinical nutrition an der UC Davis und einen MPH in der Ernährung von der Loma-Linda-Universität. Yacoub, absolvierte dann Ihre diätetische Praktikum als Praktikant für ein Zertifizierter Spezialist in der Sporternährung und in einer top-100-Krankenhaus.

Bildnachweis

  • Jupiterimages/Polka Dot/Getty Images
ADVERT

Am beliebtesten