Gesunde Ernährung >> Gesunde Mahlzeiten

So Reduzieren Sie die Aufnahme von Junk Food bei Kindern

Geschrieben von Nadia Haris ; Aktualisiert: Dezember 27, 2018

Viele verpackten und verarbeiteten Lebensmitteln, die vermarktet werden, für die Kinder, denn Sie sind lecker und einfach zu Essen. Aber, diese Lebensmittel mit hohem Zucker und Fette, und wenig Nährwert. Es ist wichtig, um Ihre Kinder zu lehren, mehr Essen ausgewogene Vollwertkost und vermeiden Sie junk-food. Diese gesunden Ernährungsgewohnheiten, Auswirkungen auf Ihre körperliche, emotionale und geistige Wachstum und Entwicklung, und auch Ihre Erwachsenen Jahre.

Beseitigen Sie verpackt und verarbeitete snack-Lebensmittel aus Ihrer Küche und zu Hause. Kaufen Sie keine junk-Lebensmittel wie chips, Cracker, soda, Süßigkeiten, gefrorene pizza und Gebäck, snacks. Entfernen ungesunde, aber bequem junk-food-Optionen helfen Ihnen und Ihren Kindern bessere Auswahl von Lebensmitteln.

Lager Sie Ihre Küche mit gesunden snack-Optionen, die Ihre Kinder genießen. Einige einfach-zu-vorbereiten von snacks gehören Vollkorn-low-Natrium-Cracker und fettarmer Käse, Nüsse und getrocknete Früchte wie Rosinen, getrockneten Aprikosen und Datteln. Anstelle von soda oder zuckerhaltige Säfte, halten Wasser-Flaschen, hausgemachten Limonaden und zuckerfreie Säfte in den Kühlschrank. Einfrieren frischer Saft, pürierte Früchte oder Joghurt, um gefrorene desserts statt zu Essen die Fett - und Zucker-reiche Eis.

Machen Sie frisches Obst mehr attraktiv für Kinder durch den Dienst gewaschen und geschnitten, äpfel, Birnen, Pfirsiche, Aprikosen und anderen Früchten, mit Aufstrichen wie Erdnussbutter und Marmelade. Bereiten Sie Gemüse wie Sellerie, Gurken, Karotten und Paprika, die durch schneiden Sie in easy-to-eat-Finger; servieren Sie mit low-fat cream cheese, yogurt, hummus oder andere dips.

Kochen gesunde alternativen zu junk-food. Mach zum Beispiel gebackene Pommes Frites und chicken nuggets zu Hause, anstatt zu Frittieren. Versuchen Sie auch das Backen von Gemüse wie Grünkohl und Süßkartoffel-Scheiben, um gesund chips. Erklären Sie Ihren Kindern, dass Essen fast-food und bequem, verpackte Lebensmittel ist nicht gesund. Zeigen Sie Ihnen, dass es ist einfach und schnell zu machen gesündere Entscheidungen.

Handeln als gesundes Beispiel. Nicht konsumieren junk-food in front of Ihre Kinder. Lassen Sie Sie sehen, Sie Essen ausgewogene Mahlzeiten und snacks aus ganzen Lebensmittel regelmäßig.

Tipp

Basis Mahlzeiten und snacks auf die fünf wichtigsten Gruppen von Lebensmitteln -- Kohlenhydrate, Proteine, Fette, Gemüse und Obst-aber begrenzen Sie Fett-und zuckerhaltige Lebensmittel.

Einen Vorrat an gesunden Zutaten wie Vollkorn-Pasta, Brot und brauner Reis, um nahrhafte Mahlzeiten für Ihre Kinder. Diese Lebensmittel sind Reich an essentiellen Ballaststoffen, die wichtig für die Gesundheit des Verdauungssystems.

TV-Werbung kann ermutigen, ungesunde junk-food-Heißhunger in Ihre Kinder. Beschränken Fernsehen und erklären Sie Ihren Kindern, dass diese Snacks sind nicht gesund, regelmäßig zu Essen.

Warnung

Es kann schwierig sein, stellen Sie sicher, dass Ihre Kinder Essen, ausgewogene Mahlzeiten und snacks jeden Tag, und in einigen Fällen den Kindern nicht genug zu Essen. Kinder im schulpflichtigen Alter müssen zwischen 1,740 und 1,970 Kalorien pro Tag; es ist wichtig, dass dies nicht leere Kalorien von junk-food.

Eine schlechte Ernährung in der kindheit kann dazu führen, Erkrankungen wie diabetes, Herzerkrankungen und Osteoporose oder schwache, brüchige Knochen später im Leben.

Ihr Kind benötigt drei Portionen calcium-reichen Lebensmitteln täglich; snacks wie eine Tasse Joghurt, ein matchbox-Größe Stück Käse oder ein 150-milliliter-Glas Milch.

Über den Autor

Nadia Haris ist ein eingetragenes Strahlung-Therapeut, wurde das schreiben über Ernährung für mehr als sechs Jahre. Absolviert Sie Ihren Master of Science in nutrition mit Fokus auf die ernährungsbedingten Bedürfnisse von onkologischen Patienten.

ADVERT

Am beliebtesten