Gesunde Ernährung >> Diät

So Reduzieren Sie den Zuckerkonsum für Gewicht-Verlust

Geschrieben von Ana Johnson; Aktualisiert: Dezember 06, 2018

Da die Fettleibigkeit in den USA weiter wachsen, Experten sind auf der Suche nach möglichen Beitragenden Faktoren. Der überschüssige Zucker wird als einer der Schuldigen. In der Tat, zwischen 2003 und 2010, die Zucker-Zufuhr entfielen 14 Prozent aller Kalorien verbraucht von den Amerikanern über dem Alter von 6 Jahren. Zwischen gesüßte Getränke, desserts, oder auch nur Zucker in verarbeiteten Lebensmitteln, ist es einfach, es zu übertreiben. Es ist wichtig, senken Sie Ihre Gesamt-Zuckerkonsum für eine bessere Gesundheit, zusätzlich zu Gewichtsverlust.

Zucker und Ihr Gewicht

Zuckerhaltige Lebensmittel sind in der Regel hoch in leere Kalorien und sehr wenig Nahrung. Aber, es ist nicht nur die leeren Kalorien, die sind problematisch-zu viel Zucker tatsächlich löst verschiedene Reaktionen in Ihrem Körper, kann zu einer Gewichtszunahme führen. Zucker löst Freisetzung von insulin, ein Hormon, das Signale, die Ihr Körper zum speichern von Energie aus der Nahrung. Wenn Sie ständig den Verzehr von Lebensmitteln mit viel Zucker, Ihr insulin ist ständig zu hoch, so dass die Energie ist eher als Fett gespeichert. Verwalten Sie Ihre zuckerzufuhr hilft balance Ihre Insulinspiegel.

Hohe Zucker-Lebensmittel

Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt, nicht mehr als 10 Prozent Ihrer gesamten täglichen Kalorien stammen aus Zucker, und Punkte, um zusätzlichen gesundheitlichen nutzen, wenn Sie geschnitten sind, auf 5 Prozent. Viel von diesem zusätzlichen Konsum kommt von gesüßten Getränken wie Limonade, süße Tees, energy-drinks oder Fruchtsäfte. Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, die nur Getränke sollten Sie verbrauchen, sind Wasser-oder Fett-freie Milch. Schneiden nach unten auf eine Zucker-allmählich, zum Beispiel, wenn Sie setzen eine Menge Zucker in den Kaffee, versuchen zu reduzieren einen Teelöffel zu einer Zeit. Swap-cookies für Obst, Gemüse oder fettarme Zeichenfolge Käse.

Versteckte Zucker

Auch Lebensmittel, die schmecken nicht süß, enthalten eine Menge Zucker. Dazu gehören Getreide und Brot. Wählen Sie ein warmes Müsli zum Frühstück, wie regelmäßig Haferflocken, die wenig oder keinen zusätzlichen Zucker. Vergleichen Sie die Etiketten auf verschiedene Arten von Brot und wählen Sie mit die niedrigste Menge an Zucker-weniger als 1 Gramm ist ideal. Schauen Sie auf dem Etikett für einige "code-Wörter", die angeben, Zucker: mais-Sirup, dextrose, Fruktose, Glukose, Honig, Invertzucker maltose und Laktose.

Low-Zucker-Diät-Planung

Da viele verarbeitete und verpackte Lebensmittel enthalten eine erhebliche Menge an Zucker, ein effektiver Weg, um schneiden Sie Ihre Nahrungsaufnahme ist die Vermeidung von verarbeiteten Lebensmitteln. Kaufen Sie den Großteil Ihrer Nahrung aus dem Umfang der Lebensmittelladen, wo Sie haben in der Regel Obst, Gemüse, mageres Fleisch und fettarme Milchprodukte. Diese Lebensmittel sollten den Großteil Ihrer Ernährung, wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren. Der rest Ihrer Ernährung kann gefüllt werden mit Vollkornprodukte, wie brauner Reis oder Vollkornbrot. Es ist OK, um zu speichern ein wenig Platz für süße leckereien, sondern beschränken Sie sich auf nicht mehr als einer pro Tag.

Über den Autor

Ana Johnson ist eine eingetragene Ernährungsberater mit Berufserfahrung in der klinischen Ernährung, Gewichtsverlust und medical nutrition-Therapie. Sie hat auch bedeckt Ernährung für verschiedene online-Publikationen, einschließlich Smarty Pants Vitamine und BRUMMEN Ernährung. Johnson hat einen Master of Science in clinical nutrition.

ADVERT

Am beliebtesten