Gesunde Ernährung >> Ernährung

Wie zu Entlasten Blähungen, Verursacht durch Zu Viel Faser

Geschrieben von M. T. Wroblewski; Aktualisiert: Dezember 06, 2018

Wissen Sie, Sie sind der Konsum von zu viel Faser. Und Sie wissen es, weil Sie sich oft aufgebläht und unwohl. Wenn Sie das Gefühl diese Art von Darm-not, könnten Sie auch erleben, gas und Krämpfe. Wie versucht wie Sie sein könnten, zu beseitigen Faser aus Ihrer Diät, es wäre kurzsichtig zu verlieren über all die gesundheitlichen Vorteile, die Faser bietet. Also anstatt es aufzugeben, versuchen Sie diese proaktive Schritte, um Ihre Symptome zu lindern, statt.

Das Gramm zählen

Es ist leicht, über Bord zu gehen auf der Faser, wenn Sie nicht zählen Gramm. Aber Glasfaser wird Sie bezahlen, wenn Sie nicht. Frauen im Alter von 50 und jünger sollte die gap Ihre Zufuhr von Ballaststoffen bei 25 Gramm pro Tag, während Männer im gleichen Alter aufhören sollten 38 Gramm. Die Menschen brauchen weniger Ballaststoffe zu sich als Sie älter werden; Frauen, Alter 51 und älter Notwendigkeit, 21 Gramm, während Männer im gleichen Alter müssen 30 Gramm pro Tag.

Gehen Sie Langsam

Ganze Körner, Obst, Gemüse, Nüsse und Samen sind tolle Quellen für Ballaststoffe, aber wenn Sie lassen Sie Ihre Begeisterung bekommen desto besser für Sie, Sie liefern konnte etwas von einem "fiber-Schock", um Ihr system durch das hinzufügen von zu viel Faser zu schnell. Arbeiten Sie Ihren Weg bis zu Ihren idealen täglichen Zufuhr von Ballaststoffen über einen Zeitraum von mehreren Wochen. Diese Weise, Ihr Verdauungssystem Zeit, um sich anzupassen.

Machen Substitutionen

Wenn Sie das Gefühl besonders aufgebläht nach einer Mahlzeit identifizieren, welches Menü-Element (oder Elemente) war die höchste in der Faser. Dann ersetzen Sie es das nächste mal mit einem Element, das hat weniger Ballaststoffe zu sich. Bohnen sind ein gutes Beispiel. Sie können gerne kidney-Bohnen in Ihre Lieblings-Suppe. Aber Sie sind geladen mit Ballaststoffen, mit 1 Tasse mit fast 46 Gramm Ballaststoffe. Die Substitution mit Kichererbsen würde Schrägstrich die Gramm Ballaststoffe, bis 24.

Reduzieren Sie Die Portionsgröße

Überprüfen Sie Ihre Zufuhr von Kreuzblütler Gemüse wie Rucola, Brokkoli, Rosenkohl, Kohl, Blumenkohl und Grünkohl. Sie sind schwerer verdaulich und können Blähungen auslösen – und gas. Wenn Sie können nicht Leben, ohne diese Lebensmittel, reduzieren Sie Ihre Portionsgröße.

Breitete es

Sie sind möglicherweise nicht in der Lage zu widerstehen, die hoch-Faser-Getreide in den morgen. Aber wenn Sie ' re verwendet, um mit zwei Schalen, versuchen zurück schneiden, so können Sie verbreiten Sie Ihre Zufuhr von Ballaststoffen insgesamt gleichmäßiger über den Tag. Essen kleinere Mahlzeiten sollten helfen, dass die Blähungen in Schach, zu.

Wasser Trinken

Waschen der Faser mit einem Glas Wasser. Fiber funktioniert am besten – das bedeutet, Ihr system wird verdauen es am besten, wenn es Wasser absorbiert. Ihr Verdauungstrakt braucht eine gute balance von Ballaststoffen und Wasser.

Kochen Sie Ihr Gemüse

Wann immer Sie können, Kochen Sie Ihr Gemüse anstatt verbrauchen Sie roh. Wärme wird natürlich brechen einige der Faser, macht Sie leichter verdaulich und weniger wahrscheinlich zu verursachen Blähungen.

Watch Etiketten

Einige Lebensmittel-Pakete – insbesondere Müsli, Müsli-Riegel und Joghurt-Produkte – carry-Ansprüche ", ergänzt Faser." Mehr noch als Lebensmittel mit natürlichen Ballaststoffen, die Sie auslösen können sofortige und schmerzhafte Blähungen bei manchen Menschen. Glücklicherweise, diese Lebensmittel, die leicht beseitigt werden kann aus einer Diät.

Lohnt sich die Mühe

Es kann einige Zeit dauern, um zu finden die Mischung von Faser-reiche Lebensmittel, die nicht zwingen Sie zu lösen Ihren Bund nach jeder Mahlzeit. Aber es ist die Mühe Wert. Die Forschung hat gezeigt, dass eine Ernährung, die Reich an Ballaststoffen kann:

  • Niedrigere Cholesterin, und durch die Erweiterung, reduzieren das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Regulieren Stuhlgang und Gesundheit der Gedärme. Kontrolle der Blutzuckerspiegel, was besonders wichtig für Menschen, die ein Risiko für die Entwicklung von diabetes.* Moderates Gewicht, da die Faser-reiche Lebensmittel neigen dazu, weniger Kalorien enthält, während mehr Füllung als Lebensmittel ohne Ballaststoffe.

Über den Autor

Maria Wroblewski erwarb einen master-Abschluss mit Auszeichnung in der Kommunikation und arbeitete als reporter und Redakteur in zwei Chicago-Redaktionen. Sie arbeitete zusammen mit einer renommierten Gegend von Chicago Ernährungsberaterin und ganzheitliche Gesundheitsfürsorge-Berater, dessen bahnbrechende Arbeit konzentriert sich auf Nahrungsmittel-Allergien und die überzeugung, dass 1) viele Menschen haben Sie aber nicht wissen und 2) die, sobald Sie identifiziert, können die Menschen gesunde Ernährung zu einem integralen Bestandteil Ihres Lebens. Mary schreibt ausführlich über gesundes Essen und gesundes Leben Themen.

ADVERT

Am beliebtesten