Gesunde Ernährung >> Ernährung

Was Ist die Richtige Balance von Natrium und Kalium?

Geschrieben von Jan Annigan; Aktualisiert: Dezember 27, 2018

Kalium und Natrium sind Mineralien, die Funktion als Elektrolyte in Ihrem Körper. Elektrolyte sind Ionen oder geladene Teilchen, die tragen kann ein elektrischer Strom über den Zellen zur Unterstützung einer Vielzahl von physiologischen Prozessen. Kalium und Natrium arbeiten zusammen in den Geweben des Körpers, und die Aufrechterhaltung der richtigen balance -- etwa drei mal mehr Kalium als Natrium in Ihrer Ernährung-ist wichtig für eine optimale Gesundheit.

Balance

Viele Menschen in den USA haben eine diätetische Ungleichgewicht von Kalium und Natrium, konsumieren zu wenig Kalium und zu viel Natrium, nach der Harvard School of Public Health. Dieses Ungleichgewicht kann, dass Sie ein größeres Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, wie hoher Blutdruck. Glücklicherweise eine einfache Abhilfe ist die Einbeziehung von mehr frischem Obst und Gemüse und weniger verarbeitete Lebensmittel in Ihrem Speiseplan. Allerdings, konsultieren Sie einen Ernährungsberater oder Ihre ärztin, bevor Sie änderungen an Ihrer Ernährung.

Diätetische Quellen

Obst und Gemüse enthalten eine beträchtliche Menge an Kalium, dass können erfüllen Ihre diätetische Notwendigkeit von 4,7 Gramm pro Tag. Ein medium gebackene Kartoffel mit der Haut, 1/2 Tasse Trockenpflaumen mit 1/2 Tasse Rosinen oder 6 Unzen Pflaumensaft jede Lieferung mehr als 10 Prozent der täglichen Kalium-Anforderung. Bananen, Tomatensaft, lima Bohnen, Spinat und acorn squash bieten auch gute Mengen an Kalium. Natrium -, auf der anderen Seite, ist knapp an frischem Obst und Gemüse, aber reichlich in verarbeiteten Lebensmitteln. Die meisten diätetischen Natriums stammt aus Natriumchlorid oder Kochsalz Hinzugefügt, die entweder bei der Verarbeitung von Lebensmitteln oder beim Kochen. Obwohl eine ausreichende Natriumzufuhr reicht von 1,2 bis 1,5 Gramm pro Tag für Erwachsene, die Oregon State University Linus Pauling Institute stellt fest, dass die meisten Menschen in den USA verbrauchen weit mehr als diesen Betrag auf einer täglichen basis.

Funktionen

Sowohl Kalium und Natrium sind Kationen, positiv geladene Ionen. Die Konzentration von Kalium ist wesentlich höher als in der Flüssigkeit innerhalb Ihrer Zellen als außerhalb, während das Natrium gefunden in viel höheren Konzentrationen in der Flüssigkeit außerhalb Ihrer Zellen im Vergleich zu innen. Der Unterschied in den Konzentrationen dieser Ionen auf jeder Seite der Zellmembran ermöglicht, ein Phänomen, bekannt als Membran-potential. Das membranpotential verwendet die ladungsunterschiede zu leiten elektrischen Strom zwischen den Zellen. Dieser Strom hilft dann führen Sie die Arbeit der contracting-Muskel, der übertragung von Nervenimpulsen und die Aufrechterhaltung Ihren Herzschlag.

Natrium-Mangel und Toxizität

Natrium-Mangel tritt häufiger von erhöhten Ausscheidung als von der Unzureichende Zufuhr. Zu wenig Natrium im Körper können auftreten, von Diuretikum verwenden, exzessiven Verbrauch von Wasser, starkes Erbrechen oder Durchfall und übermäßiger ausdauersport. Natrium-Mangel, auch genannt Hyponatriämie kann zu Kopfschmerzen, Erbrechen, Muskelkrämpfe, Orientierungslosigkeit und, in schweren Fällen, Koma und Hirnschäden. Ebenso Toxizität dieses mineral ist meist das Ergebnis einer Erkrankung, oder Medikamenten-Interaktion, anstatt eine hohe diätetische Aufnahme. Überschüssiges Natrium im Körper kann dazu führen, Bauchschmerzen, veränderter Blutdruck, Krämpfe und sogar Koma oder Tod.

Kalium-Mangel und Toxizität

Wie bei Natrium -, Kalium-Mangel neigt dazu, auftreten, wenn Ihr Körper erhöht die Ausscheidung als vielmehr von der Einnahme zu wenig von dem mineral. Mangel kann entstehen durch Diuretikum Verwendung, übermäßige Erbrechen oder Durchfall, Missbrauch von Abführmitteln und Alkohol, die Symptome von Muskel-Krämpfe, Schwäche, Müdigkeit, Darm-Schmerzen und abnorme Herzschlag. In extremen Kalium-Mangel, diese Herzrhythmusstörungen können tödlich sein. Ein zu hoher Kalium-Ebene in der Regel durch eine körperliche Erkrankung oder Medikamenten-Interaktion und nicht konsumieren zu viel, kann es zu einem Zustand, bekannt als hyperkalemia, welches bei seiner schwersten, kann es zu einem abnormalen Herzrhythmus und Herzinfarkt.

Über den Autor

Ein Schriftsteller seit 1985, Jan Annigan ist veröffentlicht in "Plant Physiology", die "Proceedings of the National Academy of Sciences," "Journal of Biological Chemistry" und auf verschiedenen websites. Sie hält ein Sport-Medizin und der menschlichen Leistungsfähigkeit Zertifikat von der University of Washington, sowie einen Bachelor of Science in animal Science an der Purdue University.

ADVERT

Am beliebtesten