Gesunde Ernährung >> Diät

Sequenzielle Ernährung

Dr. Stanley Bass erstellt die sequenzielle Ernährung, basierend auf seiner Forschung. Die sequentielle Diät nicht Ihnen sagen, was Sie Essen, aber die Reihenfolge, in der Sie Essen sollten. Diese Diät kann gesund sein oder nicht, je nachdem, was Sie wählen, um zu Essen. Befürworter behaupten, dass nach der sequentiellen Ernährung kann helfen, zu stoppen Verdauungs-Probleme wie gas und Blähungen.

Theorie

Essen ist verdaut, in der Reihenfolge, in der Sie Essen ist es, mit verschiedenen Arten von Lebensmitteln, die unterschiedliche Arten von Enzymen für die Verdauung. Wenn Kohlenhydrate verzehrt werden, nach der Lebensmittel, die eine längere Zeit dauern, um zu verdauen, Sie sitzen im Verdauungstrakt und beginnen zu gären, wodurch gas-und Verdauungsstörungen.

Allgemeine Grundsätze

Für eine optimale Verdauung, sollten Sie Essen Sie ein Essen in einer Zeit, die aus Ihrem Teller, beginnend mit dem einen, verdaut sehr schnell, und beenden Sie das Essen vollständig, bevor Sie auf die nächste Nahrung, die Sie Essen während der Mahlzeit. Mischen Bisse der verschiedenen Lebensmittel, die Ergebnisse in einem mix in Ihrem Magen, das wird länger dauern, um zu verdauen, als wenn Sie aßen von den Lebensmitteln getrennt. Essen eine kleine Auswahl der Nahrungsmittel während einer Mahlzeit wird auch empfohlen.

Essen Bestellen

Beginnen Sie mit dem Essen, das hat den höchsten Wassergehalt und die Arbeit bis zu den Speisen, die den höchsten Fettanteil. Verbrauchen Wasser oder Säfte zuerst, dann die Früchte, Gemüse, Getreide, Bohnen, Nüsse und Samen und Fleisch. Das heißt, Sie sollte nicht trinken Flüssigkeiten, die während oder direkt nach einer Mahlzeit und Obst sollte nicht verwendet werden als dessert.

Überlegungen

Diese Diät kann helfen, halten Sie von übermäßigem Essen, wie es ist, Sie Essen die Lebensmittel mit dem niedrigsten Energie-Dichte-ersten. Diese Lebensmittel ermöglichen es Ihnen, zu Essen, ein höheres Volumen an Nahrung für weniger Kalorien, helfen, füllen Sie ohne konsumieren zu viele Kalorien. Dies wird Ihnen helfen, weniger Essen und mehr Energie-Dichte Nahrungsmittel, die kommen später in der Mahlzeit.

Über den Autor

Mit Sitz in Massachusetts, Jessica Bruso hat er seit 2008. Sie hält einen master of science in food policy und angewandte Ernährung und einen bachelor of arts in internationalen Beziehungen an der Tufts University.

Bildnachweis

ADVERT

Am beliebtesten