Gesunde Ernährung >> Andere

Warum Sollten Sie Zähmen Ihren Soda Gewohnheit

Übersicht

Für einige, soda hat sich zu einem Grundnahrungsmittel. Die zuckerhaltigen, kohlensäurehaltige Getränke begleitet Frühstück, Mittag-und Abendessen-und können sogar ein snack zwischendurch. Während der süße Geschmack ist angenehm, die Wirkung von soda sind alles andere als. Trinken soda regelmäßig kann zu einer Gewichtszunahme führen und kann zu einem erhöhten Risiko von Typ-2-diabetes, Nierensteine, Osteoporose, unkontrollierten Blutzuckerspiegel und Karies. Es mag wie eine einfache Lösung: trinken Diät-Cola statt-aber Limonaden kann nicht so gut eine Idee, wie Sie denken.

Jupiterimages/liquidlibrary/Getty Images

Wie Viel Zucker Ist Wirklich in einer Limo?

Die Durchschnittliche 12-Unze-Dose soda enthält rund 9 Teelöffel oder 40 Gramm, Zucker. Dies ist etwa 155 Kalorien, nur aus Zucker allein. Und viele Menschen konsumieren mehr als 12 Unzen bei einem Zeitpunkt. Die sehr beliebte 16-Unzen-Flasche soda enthält satte 53 Gramm Zucker -- 12.6 Teelöffel -- und 210 Kalorien. Holen Sie sich ein 32-Unzen-soda im Kino und Sie haben gerade verbraucht 106 Gramm Zucker-mehr als die Hälfte eine Tasse -- und 420 Kalorien.

Stockbyte/Stockbyte/Getty Images

Wie Viel Zucker Ist in einer Portion Trauben-Soda?

Lassen Sie sich nicht von der "Traube" grape soda täuschen. Grape soda nicht jeder die ernährungsphysiologischen Vorteile, die entstehen würde, das zu 100 Prozent aus Trauben-Saft, oder noch besser, Essen, ganze Trauben. In der Tat, grape soda enthält sogar mehr Zucker als normale cola. Eine 12-Unze-Dose grape soda enthält 42 Gramm Zucker und 160 Kalorien. Obwohl ein 12-Unzen-portion Traubensaft enthält sogar mehr Zucker als Trauben-soda-mit 54 Gramm Zucker und 228 Kalorien -- Traubensaft nicht bieten einige Nährwert profitieren. Ein 12-Unzen-portion Traubensaft enthält 394 mg Kalium, 42 mg calcium 53 mg Phosphor.

George Doyle/Stockbyte/Getty Images

Kann Diät-Limonaden Erhöhen Blutzuckerspiegel?

Denn die künstlichen Süßstoffe verwendet in Diät-Limonaden enthalten keine Kohlenhydrate, Sie nicht direkt beeinflussen Ihren Blutzucker. Das macht Sie eine sichere alternative für Diabetiker, die müssen zusehen, wie Ihre Blutzuckerwerte. Das trinken von Diät-Limonade regelmäßig andere Probleme verursachen, jedoch. Einige Untersuchungen zeigen, dass Ratten, die konsumieren gesüßt-Kalorien-freie Getränke können dazu neigen, zu viel zu Essen und Gewicht zu gewinnen. Andere Studien haben beobachtet, dass einige Menschen, die trinken Limonaden neigen zur Verringerung Ihrer gesamten Kalorienzufuhr und Gewicht zu verlieren. Die Daten sind gemischt auf die Vorteile und Konsequenzen das trinken von Diät-Limonade.

Thinkstock/Comstock/Getty Images

Kann Man das Trinken Diät-Cola Vor ein Blutzucker-Test?

Weil Diät-Limonade nicht erhöhen den Blutzuckerspiegel, ist es unwahrscheinlich, dass sich auf die Ergebnisse eines Blutzucker-tests. Aber, Ihr Arzt kann empfehlen, ein Fasten Blut-Glukose-test. In diesem Fall sollten Sie schnell für 8 bis 10 Stunden vor dem test. Dies bedeutet, alles zu vermeiden, außer Wasser -- einschließlich Kalorien-freie Getränke wie Kaffee, Tee und Diät-Limonade. Wenn Sie nicht trinken Diät-Cola vor ein Blutzucker-test, sollten Sie Ihren Arzt informieren, dass Sie brach das Fasten.

Über den Autor

Lindsay Boyers hat einen Bachelor of Science in Ernährung von der Framingham State College und ein Zertifikat in der ganzheitlichen Ernährung von der American College of Healthcare Sciences. Sie ist auch eine lizenzierte erfahrene Kosmetikerin mit Weiterbildungen in Hautpflege und make-up. Sie plant, künftig auf Ihr Studium, einem master-Studiengang in Ernährung und, letztlich, zu einem registrierten Ernährungsberater.

ADVERT

Am beliebtesten