Gesunde Ernährung >> Diät

Die Besten Quellen für Ballaststoffe für Diabetiker

Fiber ist der Teil der pflanzlichen Lebensmitteln, die Ihr Körper nicht verdauen kann. Es hat eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen, darunter die Verringerung Ihr Risiko für hohe Cholesterinwerte und Herzerkrankungen, und helfen Ihnen, Ihr Gewicht zu kontrollieren. Wenn Diabetiker verbrauchen eine Ernährung in der Faser hoch, Sie sind besser in der Lage zu halten Ihren Blutzucker-und Cholesterinspiegel unter Kontrolle. Einige Lebensmittel sind bessere Quellen für Ballaststoffe sind als andere.

Empfehlenswert Ist Die Einnahme

Die Dietary Reference Intake für Faser ist mindestens 38 Gramm pro Tag für Männer im Alter von 50 und unter und mindestens 25 Gramm pro Tag für Frauen im Alter von 50 und unter. Allerdings verbrauchen auch mehr Ballaststoffe als diese kann vorteilhaft für Diabetiker, stellt eine Studie im Jahr 2004 veröffentlicht in der "Journal of the American College of Nutrition", festgestellt, dass Diabetiker, die verbraucht zwischen 21 und 50 Gramm Ballaststoffe pro Tag hatte die beste Cholesterin und Blut-Glukose-Ergebnisse.

Lebensmittel mit Hohem Fiber

Wenn ein Lebensmittel mindestens 5 Gramm Ballaststoffe pro portion, die es in der Faser hoch ist, und Lebensmittel, die enthalten mindestens 2,5 Gramm Ballaststoffe pro portion sind gute Quellen der Faser. Bohnen, Vollkornprodukte, Nüsse und Obst und Gemüse, vor allem denjenigen, die Schalen und Samen, die Sie Essen, sind alle gute Möglichkeiten für die Erhöhung der Menge von Faser in Ihrer Diät, unabhängig davon, ob Sie Diabetiker sind.

Glykämischen Index

Der glykämische index ist eine Skala verwendet, um zu Messen, wie schnell ein bestimmtes Lebensmittel erhöht den Blutzuckerspiegel. Lebensmittel sind im Vergleich zu entweder Weißbrot oder glucose, da diese zwei Nahrungsmittel, die schnell dazu führen, dass Blutzuckerspiegel zu spike. Diabetiker finden es vielleicht leichter zu kontrollieren Ihren Blutzucker, wenn Sie verbrauchen Lebensmittel, die wenig auf den glykämischen index, einschließlich Bohnen, Obst, nicht-stärkehaltige Gemüse und Vollkornprodukte, die alle sind auch gute Quellen der Faser. Backwaren, die im Zucker hoch sind sind immer noch wahrscheinlich zu sein hoch auf den glykämischen index, auch wenn Sie enthalten ganze Körner. Verarbeitung, lange Garzeiten und die Reife der Früchte können diese leichter für Ihren Körper zu brechen, die Verringerung der Menge an Zeit, bevor das Essen bewirkt, dass Ihr Blutzuckerspiegel ansteigt und wodurch Sie höhere Bewertungen auf den glykämischen index.

Überlegungen

Für beste Ergebnisse, Diabetiker können wollen, um eine Diät, die hauptsächlich auf pflanzlicher Basis, stellt eine Studie veröffentlicht im Jahr 2011 in "Endokrine Praxis", die festgestellt, dass diese Art von Ernährung verbessert die insulin-Empfindlichkeit der meisten, wenn im Vergleich mit anderen gängigen Diäten. Da Tierische Lebensmittel enthalten keine Ballaststoffe, es ist auch einfacher zu konsumieren große Mengen an Ballaststoffen, wenn Sie Folgen eine Ernährung auf pflanzlicher Basis.

Diabetiker zählen Kohlenhydrate zu helfen, die Kontrolle Ihren Blutzucker subtrahieren die Hälfte der Fasergehalt der Nahrung von seinen carb-Inhalt, wenn die Nahrung enthält, die mindestens 5 Gramm Ballaststoffe, nach der American Diabetes Association, so dass Lebensmittel, die mindestens 5 Gramm Ballaststoffe zu den besten Optionen für Diabetiker, die wollen, erhöhen Sie Ihre Zufuhr von Ballaststoffen.

Über den Autor

Mit Sitz in Massachusetts, Jessica Bruso hat er seit 2008. Sie hält einen master of science in food policy und angewandte Ernährung und einen bachelor of arts in internationalen Beziehungen an der Tufts University.

Bildnachweis

ADVERT

Am beliebtesten