Gesunde Ernährung >> Diät

Ist Soja-Bad für die Gesundheit von Männern?

Geschrieben von Sharon Perkins ; Aktualisiert: Dezember 20, 2018

Viele Amerikaner, gehören Soja in Ihre Ernährung als Quelle von hochwertigem protein. Soja enthält Phytoöstrogene, Substanzen, die imitieren die Wirkung der dominierende weibliche Hormon östrogen. Forscher sind immer noch die Untersuchung der Effekte von Phytoöstrogenen bei Männern und Frauen, aber eine Diät mit hohem Soja scheint nicht die Ursache der Feminisierung bei Männern. In der Tat, Soja möglicherweise Vorteile in der Prävention von Prostatakrebs, der zweithäufigsten Krebsart bei Männern weltweit, nach Angaben der World Cancer Research Fund. Eine form von Sojaöl hingegen enthält trans-Fettsäuren, die erhöhen das Risiko von Herzerkrankungen.

Feminisierung

Weil Soja hat eine östrogene Wirkung, haben einige Forscher äußerten Bedenken über die Auswirkungen des hohen Soja-Einnahme männlicher Hormone. Männer machen natürlich produzieren östrogen, obwohl Sie nicht in den gleichen Mengen wie Frauen. Eine Loma-Linda-Universität veröffentlichten Studie in der Mai 2010 Ausgabe von "Fruchtbarkeit und Sterilität" berichtet, dass eine überprüfung der verfügbaren Studien fand keine änderung in Testosteron, das dominierende männliche Hormon, das bei Männern mit hohem Soja-Einnahme. Es wurde auch keine Zunahme von erektiler Dysfunktion bei Patienten mit einer hohen Aufnahme.

Fruchtbarkeit

Da Phytoöstrogene ausüben können Effekte, die verändern könnten, normale Hormon-Produktion, haben die Forscher suchten einen Zusammenhang zwischen Unfruchtbarkeit bei Männern und Soja-Einnahme. Ein Schweizer Beurteilung der verfügbaren Studien, veröffentlicht in der April 2010 Ausgabe des "International Journal of Andrology" berichtet, dass, obwohl Studien sind wenige und Beweise nicht schlüssig zu diesem Zeitpunkt hohen Soja-Einnahme könnte Einfluss auf die Spermienproduktion und der Fruchtbarkeit. Die Untersuchung ergab, dass die Säuglinge nicht gefüttert Soja-Formel.

Herz-Effekte

Herz-Krankheit ist die führende Todesursache bei amerikanischen Männern, nach den Centers for Disease Control and Prevention. Soja ist in der Regel eine Herz-gesunde Ernährung, denn es enthält ungesättigte statt gesättigte Fettsäuren. Sojabohnen, meist in form von Soja-öl, machen rund 10 Prozent der Kalorien zählen in der durchschnittlichen amerikanischen Diät, medical correspondent Dr. Sanjay Gupta Zitate Dr. Joseph Hibbeln von den National Institutes of Health mit den Worten in einem September 2007 CNN Artikel. Teilweise hydriertes Sojabohnenöl dient als primäre Quelle von trans-Fettsäuren, die Schlimmste Art von Fett in Ihrem Herzen, nach der Soja-Anschluss. Die American Heart Association empfiehlt, begrenzen Sie Ihre trans Fettaufnahme auf nicht mehr als 1 Prozent Ihre diätetische Zufuhr. Lesen Sie die Etiketten sorgfältig, und gehen Sie nicht davon alle Soja-Produkte sind gesund; vermeiden Sie, teilweise hydriertes Sojaöl.

Prostata-Krebs

Eine Diät mit hohem Soja-schützen könnten Männer gegen Prostata-Krebs. Eine überprüfung der Studien, die von Grand Forks Human Nutrition Research Center und veröffentlicht in der April-Ausgabe 2009 des "American Journal of Clinical Nutrition" festgestellt, dass Männer, die gegessen Diäten höher in Soja hatte ein geringeres Risiko der Entwicklung von Prostatakrebs. Eine koreanische überprüfung der verfügbaren Studien, veröffentlicht im Jahr 2009 "Ernährung und Krebs" festgestellt, dass nur tofu keine Sojamilch, miso oder natto, andere Soja-Lebensmittel, die Häufig konsumiert in den asiatischen Ländern, hatte eine schützende Wirkung gegen Prostatakrebs.

Über den Autor

Eine examinierte Krankenschwester mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in der Onkologie, Arbeit/Lieferung, Neugeborenen-Intensivstation, Unfruchtbarkeit und Augenheilkunde, Sharon Perkins hat auch Co-Autor und Herausgeber zahlreicher Gesundheits-Bücher für die Wiley "Dummies" - Serie. Perkins hat auch umfangreiche Erfahrung in der Arbeit im home health mit medizinisch zerbrechlich pädiatrischen Patienten.

ADVERT

Am beliebtesten