Gesunde Ernährung >> Diät

Wie um zu Überleben die Erste Woche Ohne Gluten

Sobald Sie auf eine gluten-freie Ernährung Ihre Symptome gehen Weg, die dazu beitragen sollen, Sie motivieren, weiterhin auf die Vermeidung von gluten. Es kann schwierig sein, zu beginnen, eine gluten-freie Diät, da so viele Lebensmittel enthalten gluten, aber Sie können Schritte Unternehmen, um den übergang zu erleichtern.

Sie Reinigen Ihre Küche

Wenn Sie beginnen, eine gluten-freie Diät, reinigen Sie Ihre Küche. Loszuwerden, alle Lebensmittel, die Sie nicht mehr in der Lage zu Essen und gründlich reinigen Ihre Küchengeräte. Verursachen keine cross-Kontamination durch die Verwendung der gleichen Küche-tools für Lebensmittel, die gluten enthalten und diejenigen, die gluten-frei, wie toaster öfen. Mit nur glutenfreie Lebensmittel im Haus machen können Kreuz-Kontaminationen leichter zu vermeiden, und entfernen Sie Lebensmittel, die nicht glutenfrei beschränken können, die Versuchung etwas zu Essen sollte man nicht.

Sozialen Situationen

Wenn Sie sich zu einem gesellschaftlichen Ereignis in das Haus eines Freundes, bringen Sie ein Gericht zu teilen, dass ist sicher für Sie zu Essen. Dann haben Sie garantiert etwas, das man Essen kann. Wenn Sie ausgehen, tragen Sie eine Liste aller Zutaten, die gluten enthalten, so dass Sie überprüfen können, mit dem chef, bevor Sie Essen bestellen. Viele Lebensmittel enthalten gluten und Getreide, die gluten haben mehrere Namen, so auf der Suche für Weizen, Gerste und Roggen auf Zutat listet, ist nicht genug. Weizen auch Dinkel, bulgur, graham, durum, farina, Grieß und kamut, veränderte Lebensmittel Stärke, pflanzliches Eiweiß, Malz, Emulgatoren und Karamell-Aroma kann gluten enthalten.

Alternativen zu den Lieblings-Lebensmittel

Eines der schwierigsten Dinge über den Start einer neuen Diät, ist die Sorge, dass Sie nicht in der Lage zu Essen Ihre Lieblingsspeisen nicht mehr. Mehr und mehr glutenfreie Lebensmittel sind immer verfügbar die ganze Zeit, so dass es leichter zu finden, gluten-freie alternativen für die Lebensmittel, die Sie lieben. Suchen Sie in der gluten-free-Abschnitt Ihrer Lebensmittelgeschäft, und Suche für glutenfreie Rezepte online. Das Experimentieren mit den verschiedenen Optionen wird Ihnen helfen, das für Sie arbeitet. Zu wissen, dass Sie nicht aufgeben müssen Ihre Lieblings-Lebensmittel, die es leichter machen wird, stecken Sie mit Ihren gluten-freien Diät.

Mahlzeit-Planung

Ganze, unverarbeitete Lebensmittel, die nicht enthalten Getreide, wie z.B. frische oder gefrorene Früchte und Gemüse, Nüsse, Samen, Eier und Fleisch sind sicher zu Essen, auf eine gluten-freie Diät. Stützen Sie Ihre Mahlzeiten rund um diese Lebensmittel können es einfacher machen, planen Sie Ihre Ernährung, wenn Sie immer verwendet, um die Arten von Getreide und verarbeiteten Lebensmitteln, die Sie Essen können. Wählen Sie Getreide-Produkte enthalten gluten-free label zur Abrundung Ihrer Speisen und erfüllen jeden Heißhunger auf Körner. Sprechen mit einem registrierten Ernährungsberater kann Ihnen helfen, begonnen zu erhalten und sicherzustellen, dass Sie genug von den essentiellen Nährstoffen, Sie auf Ihre neue Diät.

Über den Autor

Mit Sitz in Massachusetts, Jessica Bruso hat er seit 2008. Sie hält einen master of science in food policy und angewandte Ernährung und einen bachelor of arts in internationalen Beziehungen an der Tufts University.

Bildnachweis

ADVERT

Am beliebtesten