Gesunde Ernährung >> Gesunde Mahlzeiten

Sind Süßkartoffeln oder Yams Gut für Blutzucker?

Geschrieben von Jill Corleone, RDN, LD, Aktualisiert November 27, 2018

Obwohl die meisten der Kalorien in süße Kartoffeln und Süßkartoffeln kommen aus Kohlenhydraten, Sie sind immer noch gute Auswahl von Lebensmitteln, auch wenn Sie arbeiten hart an der Aufrechterhaltung normaler Blutzuckerwerte. Diese stärkehaltige Wurzel-Gemüse sind Reich an Ballaststoffen, die hilft, den Blutzucker zu kontrollieren. Sie sind auch niedrig-glykämische Kohlenhydrate, so können Sie gern auf eine Diabetes-Diät, so lange, wie Sie beobachten Sie Ihre Portionsgrößen.

Süße Kartoffeln gegen Süßkartoffeln

In den Vereinigten Staaten, die meisten Verbraucher überlegen, Süßkartoffeln und yams-das gleiche Essen. Aber süße Kartoffeln und Süßkartoffeln sind zwei völlig verschiedene Wurzelgemüse aus verschiedenen Familien. In der Tat, wenn Sie denken, Sie sind immer "yams" im Supermarkt, du bist eigentlich Kauf Süßkartoffeln. Eine wahre yam hat eine dunkelbraune Haut, sieht aus wie baumrinde und Fleisch, das entweder weiß, Violett oder rot, nicht orange.

Ernährung von Süßkartoffeln und Yams-Wurzeln

Ernährungsphysiologisch, süße Kartoffeln und Süßkartoffeln sind niedrig in den Kalorien, Fett-frei und hoch in Kohlenhydrate. Ein 1/2-cup portion gebackene Süßkartoffel hat 90 Kalorien, 20 Gramm Kohlenhydrate und 3 Gramm Ballaststoffe. Die gleiche portion von Süßkartoffeln hat 80 Kalorien, 19 Gramm Kohlenhydrate und 3 Gramm Ballaststoffe. Aber die Süßkartoffel ist eine etwas bessere Quelle für die meisten Vitamine und Mineralien, einschließlich vitamin C, Kalium und magnesium. Plus, die Süßkartoffel ist viel höher in beta-Carotin.

Der glykämische Index der Wurzel-Gemüse

Süße Kartoffeln und Süßkartoffeln haben einen niedrigen glykämischen index, oder GI. Der glykämische index Reihen Kohlenhydrate auf einer Skala von 0 bis 100 auf, wie Sie Einfluss auf Blutzucker. Lebensmittel mit einem niedrigen GI zu verdauen langsamer und Freisetzung von Zucker langsam in die Blutbahn, halten Blutzucker stabil.

Zusätzlich zu helfen, auch den Blutzuckerspiegel, Essen mehr low-GI Lebensmittel wie diese Wurzel-Gemüse kann helfen, senken Sie Ihre Risiko für Typ-2-diabetes, die Gesundheit des Herzens verbessern und machen es einfacher für Sie, ein gesundes Gewicht zu halten. Wenn Sie diabetes haben, als low-GI-Kohlenhydrate, die kleinen Portionen von süßen Kartoffeln und yams Teil Ihrer Mahlzeit plan kann helfen, den Blutzucker zu kontrollieren.

Vorteile von Faser

Root Gemüse sind eine gute Quelle für Ballaststoffe, Konferenz-und 10 Prozent der täglichen Wert in einer 1/2 Tasse portion. Wenn es darum geht, den Blutzucker, die lösliche Ballaststoffe finden sich in süßen Kartoffeln und yams hilft nicht nur den Cholesterinspiegel im Blut senken, sondern hilft auch bei der Blutzuckereinstellung. Obwohl nicht im direkten Zusammenhang mit Blutzucker, die Faser hält Sie voller Gefühl mehr, die möglicherweise Hilfe bei der Gewichtskontrolle,

Reich an Magnesium

Eine der Rollen magnesium spielt im Körper ist zu helfen, regulieren den Blutzucker. Menschen, die mehr magnesium in der Ernährung möglicherweise weniger wahrscheinlich zu entwickeln Typ-2-diabetes. Die Süßkartoffel ist eine bessere Quelle für das mineral als Süßkartoffeln.

Über den Autor

Jill Corleone ist eine eingetragene Ernährungsberater und Gesundheits-coach, wurde das schreiben und teilen Ihre Liebe für Lebensmittel, Ernährung und Gesundheit mit allen, die Sie hören, für fast 20 Jahre. Ihre arbeiten wurden in der Huffington Post, Diabetes Self-Management und Working Mother.

ADVERT

Am beliebtesten