Gesunde Ernährung >> Gesunde Mahlzeiten

Tannin-Freie Diät

Geschrieben von Sara Ipatenco; Aktualisiert: Dezember 20, 2018

Pflanzliche Polyphenole sind verbindungen, die Zellen vor Schäden zu schützen, und die Tannine sind ein Beispiel für diese vorteilhafte Antioxidantien. Sie sind vorhanden in den Knospen, Blätter, Wurzeln, Samen und Stängel bestimmter Pflanzen, nach der Cornell University. Während Gerbstoffe kein problem für die meisten Menschen, die verbindungen können zu negativen Nebenwirkungen für Menschen, die empfindlich auf Ihnen. Wenn das Ihre situation beschreibt, nach einer tannin-freie Diät kann helfen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt vor der Annahme eines tannin-freie Diät, jedoch, um sicherzustellen, dass es ist eine gute Wahl für Sie.

Tannin-Freie Diät Begründung

Tannine sind Polyphenole, die in bestimmten Pflanzen, wie Tee, die Ihnen einen adstringierenden oder bitteren Geschmack. Während die Tannine haben keinen Nährwert, sind Sie nicht unbedingt schädlich, entweder. Für einige Menschen, jedoch, Tannine stören die normale Verdauung und Nährstoffaufnahme, da Sie möglicherweise die Inaktivierung der Verdauungsenzyme, so die Autoren von "Die Physikalischen Prozesse der Verdauung."

Lebensmittel Mit Tanninen

Vermeiden Sie Lebensmittel mit großen Mengen an Tanninen, wenn Sie erleben Verdauungsprobleme, wenn das Essen von Ihnen. Unreife Früchte zum Beispiel enthalten Tannine. Trauben und Granatäpfel enthalten Gerbstoffe auch, wie Sie Reifen. Viele Beeren, äpfel, Hirse, Gerste, Nüsse, Schokolade, Rhabarber, Kürbis und Hülsenfrüchte, wie Kichererbsen und Bohnen, enthalten auch Tannine, laut einer 2012 Artikel in "Culinary Nutrition-News", einer Publikation, die von der Clemson University.

Getränke Mit Tanninen

Tee und Rotwein enthalten Tannine. Die Tannine verleihen Rotwein seinen ausgeprägten herben Geschmack und der Tee seine adstringierenden Geschmack. Je länger der Tee durchdrungen ist, desto mehr Gerbstoffe enthält er. Aging Rotwein in Eichenfässern erhöht sich auch der Gerbstoffgehalt. Bier, cider und einige Fruchtsäfte sind zusätzliche Getränke-Quellen der Tannine, die Artikel in "Culinary Nutrition-News" - Noten.

Verringerung der Tannine in Ihrer Ernährung

Gehen völlig tannin-free bedeutet die Beseitigung aller Lebensmittel, die mit Tannin. Sie können jedoch verringern, aber nicht völlig beseitigen, Gerbstoffgehalt, je nachdem, wie Sie sich vorbereiten können bestimmte Nahrungsmittel und Getränke und machen Substitutionen. Zum Beispiel, Tannine neigen dazu, sich in den Schalen von Obst, so schälen Sie äpfel und andere Früchte zu reduzieren, deren Gerbstoffgehalt. Austauschen Rotwein zum Weißwein kann auch reduzieren Sie Ihre tannin-Verbrauch. Weiße Bohnen enthalten weniger Tannine als rote Bohnen, wodurch Sie eine weitere einfache substitution in Ihrer Ernährung. Wenn Sie schwelgen in Schokolade, entscheiden Sie sich für Milch-oder weiße Schokolade auf dunkle Schokolade zu geringeren tannin-Aufnahme.

Über den Autor

Sara Ipatenco gelehrt hat, schreiben, Gesundheit und Ernährung. Sie begann im Jahr 2007 und wurde veröffentlicht in Lehre Toleranz-Magazin. Ipatenco hält einen bachelor-und einen master-Abschluss in der Bildung, beide von der University of Denver.

ADVERT

Am beliebtesten