Gesunde Ernährung >> Gesunde Mahlzeiten

Tilapia-Fischen Nutzen

Die American Heart Association empfiehlt, Essen zwei Portionen Fisch pro Woche, oder etwa 7 Unzen pro Woche, um zu helfen reduzieren Sie Ihr Risiko für Herzerkrankungen. Verbrauchen tilapia regelmäßig bieten möglicherweise andere gesundheitliche Vorteile, aber bestimmte Bevölkerungsgruppen beschränken sollte, Fisch-Konsum aufgrund der möglichen Verunreinigungen wie Quecksilber.

Protein

Tilapia ist ein hochwertiges, komplettes protein und enthält alle essentiellen Aminosäuren, die Ihr Körper benötigt aus Ihrer Ernährung zu helfen, Proteine aufzubauen. Ein 3,5-Unzen portion tilapia gekocht, trockene Hitze enthält etwa 26 Gramm protein. Das Institute of Medicine empfiehlt Erwachsenen Männer verbrauchen mindestens 56 Gramm Eiweiß, Erwachsene Frauen konsumieren mindestens 46 Gramm und schwangere und stillende Frauen konsumieren, 71 Gramm protein pro Tag.

Omega-3-Fettsäuren

Tilapia ist eine reiche Quelle von omega-3-Fettsäuren, die wichtig sind für Wachstum und Entwicklung von Kindern und Funktion des Gehirns. Nach Angaben des US Department of Agriculture, 4 Unzen tilapia enthält rund 150 Milligramm DHA plus EPA, zwei wichtige omega-3-Fettsäuren. Laut dem Institut für Medizin, Erwachsene Männer sollten verbrauchen mindestens die 1.600 Milligramm omega-3-Fettsäuren und Erwachsene Frauen benötigen rund 1.100 Milligramm omega-3-Fettsäuren pro Tag.

Gewichtskontrolle

Essen tilapia auf einer regelmäßigen basis kann Ihnen helfen, die Kontrolle Gewicht Ihres Körpers. Tilapia ist natürlich niedrig im Fett, und enthält nur etwa 128 Kalorien in jeder 3,5-Unzen-portion. Laut einer Studie, veröffentlicht in einer Ausgabe 2006 des "Journal of Heart and Lung Transplantation" Probanden, die verbraucht 8 Gramm omega-3-Fettsäuren aus Fischöl zeigten verbesserte Körper-Gewicht.

Herzkrankheit Prävention

Essen tilapia kann helfen, reduzieren Sie Ihr Risiko für Herzerkrankungen. Laut einem review-Artikel veröffentlicht, in einer Ausgabe 2008 des “American Journal of Clinical Nutrition," Studien zeigen starke Hinweise, dass der Konsum von ein bis zwei Portionen Fisch pro Woche, oder 250 Milligramm EPA plus DHA pro Tag, reduziert Ihr Risiko für die koronare Herzkrankheit und plötzlichen Herztod.

Betrifft

Tilapia kann enthalten Quecksilber und andere Schadstoffe, die schädlich sein könnte für schwangere Frauen, stillende Frauen und kleine Kinder. Nach Angaben des US Department of Agriculture, eine schwangere oder stillende Frau, die weighs124 Pfund sollten verbrauchen weniger als 39 Mikrogramm Quecksilber pro Woche; 4 Unzen tilapia enthält nur etwa 2 Mikrogramm Quecksilber. High-Quecksilber-Fisch -- wie Hai, Schwertfisch, tilefish und König Makrele-kann enthalten 110 bis 220 Mikrogramm Quecksilber in jeder 4-Unzen portion. Da tilapia ist klassifiziert als ein low-Quecksilber-Fisch, der American Association in Schwangerschaft ermutigt schwangere Frauen, Frauen, die Schwanger werden können und Kinder zu genießen, bis zu 12 Unzen pro Woche.

Über den Autor

Erin Coleman ist eine registrierte und lizenzierte Ernährungsberater. Auch Sie hat einen Bachelor of Science in Diätetik und hat umfangreiche Erfahrung in der Arbeit als Gesundheits-Schriftstellerin und Gesundheitsberaterin. Ihre Artikel erscheinen auf verschiedenen Gesundheit, Ernährung und fitness-websites.

Bildnachweis

  • roher Fisch auf Teller Bild von Witold Krasowski aus Fotolia.com
ADVERT

Am beliebtesten