Gesunde Ernährung >> Gesunde Mahlzeiten

Wie Verträgt Fisch Öl Ergänzungen

Fischöl enthält omega-3-Fettsäuren, die positiv auf Ihr Herz-Kreislauf-Gesundheit. Nach Medline Plus -, Fisch-öl ist wirksam zur Verringerung der hohen Triglyzeride im Blut, die möglicherweise verringern das Risiko von Herzerkrankungen und diabetes. Aber Fisch öl führt Häufig unangenehmen Nebenwirkungen. Sie sind Bauchschmerzen, Blähungen, Sodbrennen, aufstoßen und Durchfall. Wenn Sie feststellen, diejenigen, die nicht aufgeben, auf Fischöl. Nur die Art und Weise ändern, die Sie konsumieren, zu ergänzen.

1

Nehmen Sie die empfohlene Dosis. Folgen Sie den "Anweisungen" auf die Fisch-öl-supplement-label. Zum Beispiel, wenn ein Ernährungs Etikett sagt, nehmen Sie 1 bis 2 Tabletten mit einem Glas Wasser, die Portionsgröße 2 Tabletten. Laut der University of Maryland Medical Center, Erwachsene sollten nicht mehr als 3 Gramm omega-3-Fettsäuren aus Kapseln pro Tag ohne Rücksprache mit einem Arzt. Überprüfen Sie die Menge der omega-3-Fettsäuren pro portion, die auf der Nährwertkennzeichnung.

2

Einfrieren von Fisch-öl-Kapseln. Legen Sie Ihre Flasche von Fischöl in einer verschließbaren Tüte und dann legen Sie Sie in den Gefrierschrank. Einfrieren der Fisch-öl-Kapseln verlangsamt die Freisetzung im Magen, das kann reduzieren die unangenehmen Nebenwirkungen.

3

Haben Sie Ihren Fisch-öl-Ergänzung während oder nach dem Essen. Das Essen in Ihrem Magen kann helfen, verlangsamen die Aufnahme von Fischöl, wodurch die Nebenwirkungen. Nach MayoClinic.com der Magen-Darm-Nebenwirkungen können reduziert werden, wenn das Fisch-öl ist die Einnahme während einer Mahlzeit.

4

Mit einer niedrigen Dosis beginnen und allmählich steigern. Beginnen Sie mit einer Kapsel pro Tag und, falls möglich, teilen Sie die gesamte tägliche Dosierung und nehmen Sie jede portion zu den Mahlzeiten.

Dinge, Die Sie Brauchen

  • Gefrierschrank
  • Verschließbare Tasche

Tipps

  • Versuchen Sie, um Ihre Fisch-öl aus Essen fettem Fisch, anstatt durch die Einnahme von Nahrungsmittelergänzungen. Die American Heart Association und Diätetische Richtlinien für Amerikaner empfehlen Sie Fisch Essen zweimal die Woche.
  • Konsultieren Sie einen Arzt, wenn Sie planen, über die Verwendung von Fischöl zur Behandlung einer Störung oder einer anderen medizinischen Zustand.

Warnungen

  • Medline Plus-warnt, dass Menschen, die leiden unter psychischen Erkrankungen-vor allem Depressionen oder bipolare Störungen-Erkrankungen der Leber -, Fisch-Allergie oder diabetes sollten nehmen Sie Besondere Vorsichtsmaßnahmen, wenn die Einnahme von Fischöl-Ergänzungen. Wenn Sie leiden unter eine dieser Bedingungen haben, konsultieren Sie Ihren Arzt vor der Verwendung.
  • Fisch-öl kann die Interaktion mit Kontrazeptiva und bestimmte Medikamente für hohen Blutdruck. Kombinieren Sie nicht diese Medikamente, die mit Fisch-öl.

Über den Autor

Jason Eaton hat ein Schriftsteller seit 2010 und hat Beiträge für verschiedene Zeitschriften und klinischen Fachzeitschriften. Er arbeitete als Pädiatrische Ernährungsberater und klinische Forscher in den Vereinigten Königreich. Eaton hält ein Bachelor of Science in Ernährung und Diätetik, sowie einen Master of Science in der menschlichen Ernährung.

Bildnachweis

  • Stockbyte/Stockbyte/Getty Images
ADVERT

Am beliebtesten