Gesunde Ernährung >> Ernährung

Was Sind Zwei Mineralien, die dem Körper Helfen, zu Wachsen?

Mineralstoffe sind nicht-organische verbindungen, dh Sie enthalten keinen Kohlenstoff und können Sie nicht ableiten, Kalorien aus. Sie sind unerlässlich für eine gute Gesundheit, aber, und viele Mineralstoffe eine Rolle spielen, hilft Ihrem Körper zu wachsen. Obwohl ein Mangel an einem von Ihnen, einschließlich Phosphor, Eisen, Zink oder magnesium, das alles könnte Ihre Möglichkeiten einschränken, zu wachsen, zwei Mineralien, insbesondere Kalzium und Kalium spielen eine große Rolle bei der wachsenden Ihre Knochen und Ihre Muskeln.

Calcium Funktionen

Ihre Körper enthält mehr Kalzium als jedes andere mineral. Der Großteil davon ist in den Knochen und Zähnen, mit einem kleinen aber kritischen Menge in den Zellen und zirkulieren im Blut. Ihr Skelett calcium, zusammen mit Phosphor, besteht in einer engen matrix "Hydroxyapatit" genannt wird. Die Kombination von Mineralien entsteht ein stabiles Gewebe das kann unterstützen Sie das Gewicht Ihres Körpers. Dein Knochen wird laufend renovieren; das heißt, Knochen, Zellen brechen und die reform, und Kalzium ist entscheidend für den Prozess. In Zeiten von Wachstum, Sie schaffen mehr neue Knochenzellen, als Sie brechen, und Kalzium ist besonders wichtig in dieser Zeit.

Kalzium-Anforderungen

Die Menge an Kalzium, die Sie benötigen in Ihrer täglichen Ernährung, hängt von Ihrem Alter und Phase des Wachstums. Zum Beispiel, nach der Oregon State University Linus Pauling Institute, kleine Kinder brauchen 700 bis 1.000 Milligramm, ältere Kinder verlangen von 1.300 Milligramm und Erwachsenen die Gesundheit der Knochen unterstützt mit 1.000 bis 1.200 Milligramm täglich. Die Einnahme von zu viel Kalzium, mit den Symptomen des Magen-Darm-verärgert, Verwirrung und Koma, kann passieren, mit Ergänzungen, aber scheint nicht ein Risiko darstellen, wenn Sie sich Ihr Kalzium aus der Vollwertkost. Die reichsten Nahrungsquellen von Kalzium sind Milch und Milchprodukte, und es ist in tofu, Sardinen mit Knochen, Rhabarber und Spinat.

Kalium Funktionen

Kalium ist ein mineral, das funktioniert auch als ein Elektrolyt, oder einem geladenen Teilchen, die Elektrizität leiten können. Es interagiert mit Natrium in Ihre Muskeln zu erstellen, die eine elektrische Ladung zwischen den Zellen, der Vertrag hilft Ihnen, wenn Sie sich bewegen; zum Beispiel, wenn Sie GEWICHTE heben zu helfen, Muskelmasse aufzubauen. Kalium arbeitet auch zu regulieren Ihren Herzschlag und hilft bei der Ableitung von Energie aus der Nahrung, die Sie Essen, ist wichtig, wenn Sie arbeiten heraus für den Muskelaufbau.

Kalium-Anforderungen

Viele Erwachsene US-Amerikaner nehmen weniger, dass die 4.700 Mitarbeitern Milligramm Kalium, die Sie täglich brauchen. Begrenzt diätetische Kalium könnte führen nicht nur zu Erkrankungen wie Osteoporose und Nieren stones, sondern auch dazu beitragen, Müdigkeit und Muskelschwäche während und nach dem Training, vor allem, wenn Sie viel Schwitzen. Sie können die Erfahrung Muskelkrämpfe und Herzrhythmusstörungen sowie. Verbrauchen Kalium-reiche Obst und Gemüse, einschließlich Haut-auf gebackenen Kartoffeln, Rosinen, Bananen und Pflaumen hilft, Ihre Aufnahme von diesem Wachstum-Unterstützung von mineral-auf einem optimalen Niveau.

Über den Autor

Ein Schriftsteller seit 1985, Jan Annigan ist veröffentlicht in "Plant Physiology", die "Proceedings of the National Academy of Sciences," "Journal of Biological Chemistry" und auf verschiedenen websites. Sie hält ein Sport-Medizin und der menschlichen Leistungsfähigkeit Zertifikat von der University of Washington, sowie einen Bachelor of Science in animal Science an der Purdue University.

Bildnachweis

  • Banane, Milch, snack, Obst Bild von Greg Pickens aus Fotolia.com
ADVERT

Am beliebtesten