Gesunde Ernährung >> Diät

Welche Art von Fett in Rotem Fleisch?

Geschrieben von Melodie Anne ; Aktualisiert: Dezember 20, 2018

Die meisten tierischen Fetten ist in Erster Linie aus gesättigten Fettsäuren und rotes Fleisch ist keine Ausnahme. In der Tat, rotem Fleisch höher ist in gesättigtem Fett als viele andere Arten von Fleisch. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, dass Sie, begrenzen Sie Ihre Aufnahme von rotem Fleisch und Ihren Teil zur Größe von 3 bis 4 Unzen. Wenn Sie eine Familiengeschichte von Herzerkrankungen haben oder hatten Sie hohen Blutdruck oder Cholesterin, kann Ihr Arzt vorschlagen, die Beseitigung von rotem Fleisch insgesamt.

Gesättigte Fette

Rotes Fleisch hat einen hohen gesättigten Fettgehalt. Gesättigte Fette und baut auf Arterienwände und macht Sie schwer, eine Bedingung bekannt als Arteriosklerose. Dieses lässt Ihr Herz schneller schlagen, um push-Blut durch die Arterien, erhöht den Blutdruck. Diese Bedingungen deutlich erhöhen das Risiko der Entwicklung von Herzkrankheiten. Begrenzen Sie Ihre gesättigten Fettsäuren auf weniger als 7 Prozent der Gesamtkalorien, erklärt der Cleveland Clinic. Denn Fette haben 9 Kalorien pro Gramm, Sie können bis zu 15 Gramm täglich gesättigte Fette, die für eine 2.000-Kalorien-Diät. Ein 4-Unzen top sirloin steak enthält etwa 4,5 Gramm gesättigtes Fett.

Natürliche Trans-Fettsäuren

Rotes Fleisch liefert eine kleine Menge von natürlich vorkommenden trans-Fettsäuren in der form von trans-rumenic, Säure-und trans-vaccenic acid. Diese Art von trans-Fettsäuren tatsächlich von Vorteil ist und nicht die gleiche wie die künstlichen trans-Fette, die aus der Hydrierung und in der Lebensmittel verarbeitenden Industrie. Beide diese natürlichen trans-Fettsäuren werden als kategorisiert omega-7 Fette und kann helfen, fördern eine gesunde Cholesterinspiegel durch die Senkung der LDL oder schlechte Cholesterin. Darüber hinaus trans-rumenic acid) ist eine form der konjugierten Linolsäure, auch bekannt als CLA, die im Zusammenhang mit der Gewichtskontrolle und auch in Kuhmilch.

Cholesterin

Ihre Lieblings-Schnitt von rotem Fleisch ist auch Reich an Cholesterin. Sie müssen einige Cholesterin in Ihrem system für die Hormon-Sekretion und die Struktur der Zell-und Gefäßwände, aber von all den Cholesterin Sie brauchen, ist gemacht durch die Leber. Zusätzliche Cholesterin, die Sie von Ihrer Diät kann steigern Sie Ihre Cholesterinspiegel im Blut zu ungesunden Ebenen. Halten Sie Ihr Herz gesund und den Cholesterinspiegel im Blut in einem normalen Bereich durch den Verzehr von nicht mehr als 200 Milligramm pro Tag. Genießen Sie ein 4-Unzen-Schnitt von Rindfleisch Filet zum Abendessen packt mehr als 100 Milligramm Cholesterin in Ihrer Ernährung.

Ungesättigte Fette

Nicht alle Fette in rotem Fleisch schädlich ist. Rotes Fleisch enthält auch mehrfach ungesättigte und einfach ungesättigte Fette. Diese gesunden Fette schützen Sie Ihr Herz durch die Steigerung der HDL-Cholesterinspiegel. Ersetzen schädlichen gesättigten und trans-Fette mit mehrfach ungesättigten und einfach ungesättigte Fette, Wann immer möglich, zu helfen, stabilisieren den Cholesterinspiegel im Blut. Bis zu 10 Prozent Ihrer gesamten Kalorien kommen von mehrfach ungesättigten Fetten, während so viel wie 20 Prozent können aus einfach ungesättigten Fetten. Das entspricht 22 Gramm mehrfach ungesättigten Fettsäuren und bis zu 44 Gramm einfach ungesättigte Fette pro Tag. Ein 4-Unzen-Schnitt von Rindfleisch steak bietet über .5 Gramm mehrfach ungesättigten Fettsäuren 4,5 G einfach ungesättigte Fette, nach dem US Department of Agriculture National Nutrient Database für Standard-Referenz.

Über den Autor

Melodie Anne Coffman ist spezialisiert auf das Allgemeine Wohlbefinden, mit besonderen Interessen in die Gesundheit von Frauen und Selbstverteidigung. Sie hat einen master ' s degree in food science and human nutrition und ist ein zertifizierter Instruktor der durch die NRA. Coffman ist, verfolgt Sie Ihren persönlichen trainer-Zertifizierung im Jahr 2015.

ADVERT

Am beliebtesten