Gesunde Ernährung >> Gesunde Mahlzeiten

Welche Arten von Lebensmitteln Sollten Sie Essen, um zu Sein ein Cheerleader?

Cheerleading dauert eine außerordentliche Menge an Ausdauer, und die Lebensmittel, die Sie Essen, sind entscheidend für die Aufrechterhaltung der Energie während der Praxis und Spiele. Die Auswahl nährstoffreiche Lebensmittel versorgt Ihren Körper mit der Energie, die Sie benötigen, zu lernen, Ihre Routinen zu üben und erfolgreich führen Sie während der Spiel Zeit. Während Sie wollen, um die Aufrechterhaltung eines gesunden Körpergewichts, müssen Sie eine bestimmte Anzahl von Kalorien, die aus bestimmten Arten von Lebensmitteln zu erhalten, Ihre Energie-Ebene.

Füllen Sie auf Kohlenhydrate

Zwischen 55 und 60 Prozent der täglichen Ernährung als cheerleader sollte in form von Kohlenhydraten, nach William Jones, Autor von "Performance Essen." Kohlenhydrate fungieren als die wichtigsten Brennstoff-Quelle in Ihre Ernährung, und wenn Sie nicht bekommen genug Qualität Kohlenhydrate, sind Sie eher zu schnell müde und fühlen sich müde. Kohlenhydrate sind besonders wichtig für die Dauer der Ereignisse, nach Colorado State University Extension. Dauer Veranstaltungen können gehören lange cheerleading Verfahren oder eine Reihe von Aufführungen während ein Sport-Spiel. Konzentrieren sich auf komplexe Kohlenhydrate, verdauen langsamer und sind in der Regel höher in der Faser. Vollkorn-pasta, Kartoffeln und Vollkorn-Getreide sind Beispiele für nahrhafte komplexen Kohlenhydraten für Sportler. Milch und Obst sind auch gesunde Entscheidungen, wenn Sie einfache Kohlenhydrate, so dass Sie verdauen schneller.

Fügen Sie Viel Protein

Fünfzehn bis 25 Prozent Ihrer täglichen Ernährung sollte aus protein, Jones Notizen. Es wird allgemein empfohlen, dass Athleten Essen zwischen 1,2 und 1,4 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht. Ein Kilogramm ist gleich 2,2 Pfund. Protein bietet Ihren Körper mit einer anderen Quelle von Energie, so dass Sie die Ausdauer haben, zu lernen, neue Routinen und führen Sie Sie. Protein spielt auch eine Rolle im Muskelaufbau und Muskel-Wartung, das ist der Schlüssel für die anstrengenden Aktivitäten, wie cartwheels und Sprünge, die eine cheerleader. Muskelmasse erhöht den Stoffwechsel, Hinweise Lindsay Brin, ein fitness-und Ernährungs-Experte und ehemalige St. Louis Rams cheerleader. Lean Fleisch, Meeresfrüchte, Bohnen, tofu, Nüsse und Samen sind alle gesunden Quellen von protein.

Enthalten Kleine Mengen an Fett

Mindestens 15 Prozent der Ernährung sollte in form von gesunden Fetten, empfiehlt der Colorado State University Extension. Ungesättigte Fette, wie Sie in avocados, Nüssen, Samen, Olivenöl und fettem Fisch wie Lachs, sind Ihre besten Entscheidungen, wenn es darum geht, genügend Fett. Vermeiden Sie gesättigte und trans-Fette, gefunden in fast Food, frittierten Lebensmitteln, fetthaltige Tierische Lebensmittel und viele verpackten und verarbeiteten Snacks, weil Sie kann fühlen Sie sich träge.

Wichtige Mikronährstoffe

B-Vitamine sind wichtig, weil Sie helfen deinem Körper Energie aus der Lebensmittel, die Sie Essen. Viele gesunde Kohlenhydrate, wie Vollkornprodukte und protein-Lebensmittel, wie mageres Fleisch, enthalten Sie ausreichende Mengen an B-Vitaminen. Die Ausnahme für weibliche Athleten ist riboflavin, das viele Frauen werden mangelhaft, nach der Colorado State University Extension, obwohl dies in der Regel nicht ein Problem für männliche Athleten. Milch trinken, erhöhen Sie die Aufnahme von riboflavin. Essen Sie Nahrungsmittel, die Reich an Kalium sind, wie Obst und Gemüse, weil Sie helfen, halten Sie ein gesundes Gleichgewicht von Elektrolyten, während Sie üben und performen. Wenn Sie eine Athletin, benötigen Sie auch viel Eisen, weil Sie sich unzulänglich, wenn Sie die Menstruation. Mageres Fleisch, Bohnen und befestigte Körner sind gesund Quellen von Eisen.

Über den Autor

Sara Ipatenco gelehrt hat, schreiben, Gesundheit und Ernährung. Sie begann im Jahr 2007 und wurde veröffentlicht in Lehre Toleranz-Magazin. Ipatenco hält einen bachelor-und einen master-Abschluss in der Bildung, beide von der University of Denver.

Bildnachweis

  • Purestock/Purestock/Getty Images
ADVERT

Am beliebtesten