Gesunde Ernährung >> Diät

Ungesunde Fette Liste

Geschrieben von Mala Srivastava; Aktualisiert: Dezember 27, 2018

Ohne Lebensmittel enthalten ungesunde Fette, wie gesättigte und trans-Fette aus Ihrer Ernährung kann niedriger das Risiko von Herzerkrankungen. Diese Fette neigen dazu, den Cholesterinspiegel erhöhen und die schlecht oder LDL-Cholesterin, das kann sich negativ auf Ihr Herz-Kreislauf-Gesundheit. Zu wissen, welche Fette sind schlecht für Sie können erhebliche Verbesserungen in der Qualität Ihres Lebens.

Trans-Fettsäuren

Vermeidung von Lebensmitteln, die enthalten trans-Fettsäuren ist gut für das Herz, wie das Fett neigt dazu, zu erhöhen den Cholesterinspiegel im Blut, nach der American Diabetes Association. Gemeinsame Nahrungsquellen von trans-Fettsäuren enthalten verarbeitete Lebensmittel wie chips und Crackern, Pommes Frites und gebackenen Lebensmitteln mit hydriertem öl. Trans-Fett wird erstellt, wenn flüssiges öl Umwandlung in festes Fett durch Hydrierung Prozess. Die American Heart Association empfiehlt, halten, trans Fettaufnahme auf weniger als 1 Prozent der gesamten Kalorien.

Gesättigte Fette

Gesättigten Fettsäuren bewirkt einen hohen Cholesterinspiegel im Blut, ein Risikofaktor für Herzerkrankungen. Gemeinsame Nahrungsquellen von gesättigten Fettsäuren sind butter, Sahne Saucen, Geflügel, Schokolade -, Kokos -, Rind -, hot dogs, Würstchen, Eis und Vollmilch. Andere Quellen sind Lamm -, Schweinefleisch, Schweineschmalz, Kokosnuss-öl, palm-öl und Kakao-butter. Sie sollten verbrauchen nicht mehr als 15 Gramm gesättigtes Fett pro Tag, nach der American Diabetes Association. Jedoch, Frauen und sitzende Männer benötigen weniger als die empfohlene Menge.

Cholesterin

Ihr Körper macht das meiste, das Cholesterin die es braucht. Jedoch, einige der Cholesterin kommt aus der Nahrung, die Sie Essen. High-Cholesterin Lebensmittel wie fettreiche Fleisch, Eigelb und fettreiche Milchprodukte können Schießen Sie Ihre Cholesterinspiegel im Blut. Beschränken Sie Ihre Cholesterin Aufnahme auf weniger als 200 Milligramm pro Tag, rät der American Diabetes Association. Hoher Cholesterinspiegel kann dazu führen, angina pectoris, Herzinfarkt, höhere koronare Herzkrankheit Risiko und Arteriosklerose.

Überlegungen

Nach Angaben der American Heart Association, sollten die Menschen wählen eine Ernährung, die Reich an hoch-Faser-Lebensmittel, Gemüse, Obst, fettarme Milchprodukte und Vollkornprodukte. Gesunde Fette wie einfach ungesättigte schnell, mehrfach ungesättigte Fette und omega-3-Fettsäuren in Ihrer Ernährung. Einfach ungesättigte Fette gelten als gesund, wie Sie können, senken Sie Ihre schlechte oder LDL-Cholesterin. Gute Quellen für einfach ungesättigte Fettsäuren sind Oliven-öl, Erdnuss-butter, avocado-und Rapsöl. Gemeinsame Nahrungsquellen von mehrfach ungesättigten Fetten gehören Sonnenblumen-öl, Soja-öl, Walnüsse und Baumwollsamen öl. Omega-3-Fettsäuren gefunden in Lebensmitteln wie Makrele, Hering, Sardinen und Lachs helfen, zu verhindern Verstopfung der Arterien.

Über den Autor

Mala Srivastava duckt Gesundheit und Geschäft für einige online-Publikationen. Sie hält einen Master of Science in Mikrobiologie aus Indien HNB Garhwal University und einen Master of Pharmaceutical Business Management von ICFAI University.

ADVERT

Am beliebtesten