Gesunde Ernährung >> Ernährung

Was zu Verwenden, zu Verdicken den Eintopf für Gluten-INTOLERANTE Menschen

Geschrieben von Krista Sheehan ; Aktualisiert: Dezember 12, 2018

Hinzufügen roux -- einer Mischung aus butter und Mehl-zu Suppen, Eintöpfe und Soßen ist eine einfache und einfache Weise zu verdicken, die Konsistenz. Aber für die Menschen nach einer glutenfreien Diät, ist auch diese kleine Menge von Weizen kann sich nachteilig auf Ihre Gesundheit. Verdickung Eintopf für gluten-INTOLERANTE Menschen dauert ein bisschen mehr kulinarische Kreativität, sondern liefert die gleichen roux-ähnliche Ergebnisse.

Maranta

Mit seinem relativ neutralen Geschmack, arrowroot ist leicht Hinzugefügt, um jede Art von Eintopf. Es ist auch extrem tolerant gegenüber sauren Zutaten und verlängert die Garzeiten -- eine Notwendigkeit, neben einer langsam-Herd schmoren. Im Gegensatz zu anderen Arten von Verdickungsmitteln, Maranta einfrieren, so dass Ihr Eintopf schaltet sich nicht schwammig oder schleimig, wenn Sie frieren Sie für einen späteren Verbrauch. Die Cook ' s Thesaurus website empfiehlt die Herstellung einer Maranta Aufschlämmung durch mischen von gleichen teilen, Maranta und kaltem Wasser. Einfach den Schneebesen der Gülle in Ihr heißes schmoren, bis gründlich kombiniert.

Stärkemehl

Im Gegensatz zu Pfeilwurz, Maisstärke hat einen eigenen Geschmack, dass ist oft sehr spürbar, sogar nachdem es Hinzugefügt wurde, um anderen Zutaten. Zum Glück, die mild-süßen Geschmack in der Regel fügt sich gut in herzhaften Eintöpfen voll Kartoffeln und Gemüse. Beim hinzufügen von Maisstärke, um Ihre Eintopf, eine Aufschlämmung mit einer gleichen Menge von kaltem Wasser. Nach dem hinzufügen der Maisstärke Gülle auf Ihren Eintopf, rühren Sie kontinuierlich für mindestens eine minute köcheln lassen, für mindestens 10 Minuten. Eintöpfe, gemacht mit Maisstärke, sollten nicht eingefroren werden, da der Eintopf wird entwickeln einem unsympathisch textur und Konsistenz, nachdem es taut.

Kartoffel-Flocken und Mehle

Mit seinem neutralen Geschmack, Kartoffel-Mehl wird einfach Hinzugefügt werden, zu Eintöpfen, Suppen und Soßen für die Eindickung Zwecke. Oder, für eine einfachere ersetzen, mischen Sie einfach instant Kartoffelpüree-Flocken in Ihrem Eintopf. Die Flocken, die schnell Feuchtigkeit absorbieren und bietet eine glatte, cremige Basis für Ihren Eintopf. Hinzufügen von Kartoffel-Flocken oder Mehlen, den Eintopf gegen Ende Ihrer Kochzeit. Eintöpfe oder andere Gerichte verdickt mit Kartoffel-Produkte sollten niemals gekocht werden -- addieren Sie am Ende der Garzeit sollte nur unter den Zutaten zum sieden Temperaturen.

Bohnen oder Gemüse

Die gleichen Bohnen und Gemüse, die Sie in Ihrem Eintopf kann auch verwendet werden, als Verdickungsmittel. Bereiten Sie eine extra portion Bohnen, Kartoffeln, Zwiebeln, Lauch oder Karotten. Sobald die Zutaten sind weich und zart, mischen Sie mit einer kleinen Menge der Brühe, bis Sie eine glatte Konsistenz. Langsam fügen Sie die Sahne Bohnen oder Gemüse in den Eintopf rühren, bis gründlich gemischt.

Verdickung Tipps

Da jede Art von Verdickungsmittel reagiert auf die Inhaltsstoffe anders, ein bisschen bescheiden mit Ihren Schlämmen, die beim hinzufügen zu Ihrem Eintopf. Fügen Sie nur eine kleine Menge von Gülle zu einer Zeit, und ein paar Minuten für Ihren Eintopf zu verdicken. Fügen Sie kleine Mengen, bis Sie zufrieden mit der Konsistenz.

Über den Autor

Krista Sheehan ist eine eingetragene Krankenschwester und professioneller Schriftsteller. Sie arbeitet in einer Neugeborenen-Intensivstation (NICU) und Ihre bisherigen pflegerischen Erfahrungen gehören die Geriatrie, Lungen-Erkrankungen und home health care. Ihre berufliche schreiben arbeiten konzentrieren sich vor allem auf die Themen körperliche Gesundheit, fitness, Ernährung und positive Veränderungen im lebensstil.

ADVERT

Am beliebtesten