Gesunde Ernährung >> Ernährung

Was Ist Viskose-Faser?

Geschrieben von Michelle Kerns; Aktualisiert: Dezember 14, 2018

Genug Faser in Ihrer Ernährung ist wichtig, um Ihre gute Gesundheit, aber es gibt tatsächlich zwei Arten von Fasern, und Sie spielen unterschiedliche Rollen. Unlöslich Faser oder "Ballaststoffe" geht durch Ihr system unberührt von der Verdauung, während lösliche oder "Viskose" Ballaststoffe löst sich in Wasser und bildet ein gel im Darm. Viskose-Faser zeigt eine Reihe von gesundheitlichen Vorteile, so dass die Einbeziehung mehr davon in Ihre Ernährung lohnt sich.

Bedeutung

Viskose oder lösliche Faser besteht aus Polysaccharid-verbindungen in den Wänden der Pflanzenzellen. Diese verbindungen enthalten beta-Glucane, Schleim, Pektine, Zahnfleisch und Flohsamen. In das Verdauungssystem, diese zähen Fasern Wasser absorbieren und Anschwellen, um eine Dicke, gallertartige Masse. Dies verlangsamt den Prozess der ZERLEGUNG von Nahrung in deinem Darm, was wiederum moderiert die Mahlzeit Wirkung auf Ihren Blutzuckerspiegel. Anders ausgedrückt, es senkt den glykämischen index der gesamten Mahlzeit. Schnelle Spitzen in Blutzucker bekannt sind, tragen zu einer Vielzahl von schweren medizinischen Problemen, so kann dies der Grund sein, warum eine hohe Zufuhr von Viskose-Faser ist verbunden mit einem verringerten Risiko von hohen Cholesterinspiegel und diabetes.

Empfohlenen Tagesdosis Nach Der Nährwertkennzeichnungsverordnung

Die Food and Nutrition Board hat keine bestimmte empfohlene Tagesdosis für Viskose-Faser-und Ernährungs-Etiketten auf Lebensmitteln sind nur erforderlich, um die Liste insgesamt diätetische Faser Gramm, nicht ein Abbau von unlöslichen und Viskose-Faser Gramm. Jedoch, raten Ernährungsexperten, dass zwischen 20 bis 30 Prozent der täglichen Ballaststoffe werden sollte, Viskose-Faser. Für einen Mann, das ist etwa 9,5 Gramm. Für eine Frau, 6 Gramm ist ausreichend. Eingetragene Ernährungsberater Nancy D. Berkoff, schreiben in Der Vegetarischen Zeiten, empfiehlt Essen eine Vielzahl von Vollwertkost einschließlich frisch produzieren und Körner werden Sie sicher, dass Sie immer genug Faser .

Food-Quellen

Viskose-Faser ist ausschließlich in pflanzliche Lebensmittel-Tierische Lebensmittel wie Fleisch oder Milchprodukte enthalten keine entweder Art der Faser. Reiche Quellen von Viskose-Faser gehören Spargel, Rosenkohl, Süßkartoffeln, Rüben, Aprikosen, Mangos, Orangen, Hülsenfrüchte, Gerste und Hafer-Kleie. Während Haferflocken ist in der Regel als eine der besten Möglichkeiten, für Sie zu erhöhen, Ihre Viskose Ballaststoffe, Weizenkleie und verschiedene Arten von Bohnen enthalten mehr pro portion. Eine 3/4-Tasse portion gekochten Haferkleie enthält 2.2 G Viskose-Faser, während eine vergleichbare portion Haferflocken hat nur 1,4 Gramm. Schwarze Bohnen enthalten 2.4 G jeder gekocht halbe Tasse.

Weitere Überlegungen

Wenn Sie versuchen, um weitere Viskose Ballaststoffe in Ihrer täglichen Ernährung, werden Sie sicher, dass start-langsam. Wechsel von low-Faser, um eine ballaststoffreiche Ernährung zu schnell kann verursachen Bauchkrämpfe, Blähungen, Durchfall und Blähungen. Beginnen Sie durch den Verzehr von hoch-Faser-Lebensmittel mehrmals in der Woche, dann schrittweise Erhöhung der Betrag, den Sie verbrauchen, über eine zwei - bis drei-Wochen-Frist. Trinken Sie mindestens sechs bis acht Gläser Wasser täglich und regelmäßig trainieren, kann helfen, normalisieren, Ihre Stuhlgang durch die Stimulierung der Darm-Kontraktionen. Wenn Ihr Verdauungssystem Symptome verschlimmern oder anhalten, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Über den Autor

Michelle Kerns schreibt für verschiedene print-und online-Publikationen und spezialisiert sich in der Literatur und der Wissenschaft Themen. Sie war wie ein Buch, Kolumnist seit 2008 und ist ein Mitglied der National Book Critics Circle. Kerns studierte englische Literatur und Neurologie an der UC Davis.

ADVERT

Am beliebtesten