Gesunde Ernährung >> Ernährung

Vitamine am Ehesten im Körper Ansammeln

Geschrieben von Lindsay Boyers; Aktualisiert: Dezember 02, 2018

Kann Ihr Körper speichern überschüssige Mengen der fettlöslichen Vitamine – die Vitamine A, D, E und K in Fett -, Muskel-und Lebergewebe. Da sich diese Vitamine sind eher im Körper anreichern als die wasserlöslichen Vitamine – vitamin C und Vitamine der B-Gruppe. Wenn Sie nehmen zu viel von den fettlöslichen Vitaminen, kann es zu negativen Auswirkungen auf die Gesundheit reichen von übelkeit bis zum Tod.

Vitamin A

Die aktive form von vitamin A, welches in den meisten Ergänzungen, heißt vorgeformten vitamin A oder retinol. Die Einnahme von hohen Dosen von retinol – mehr als 15.000 Mikrogramm über einen kurzen Zeitraum hinweg kann dazu führen, übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen, Sehstörungen und Schwindel. Chronische tägliche Konsum überschreitet Sie 30.000 Mikrogramm kann zu Hypervitaminose führen Ein, ein Zustand, in dem die toxischen Mengen von vitamin A reichern sich in der Leber. Hypervitaminose A kann dazu führen, Leber Narbenbildung und möglicherweise den Tod, nach "Ernährung und Du" von Joan Salge Blake.

Vitamin D

Vitamin-D-Toxizität führen können unspezifische Symptome, wie Gewichtsverlust, vermehrtes Wasserlassen und Herzrhythmusstörungen. Der Konsum von zu viel vitamin D kann auch dazu führen, übermäßige Aufnahme von Kalzium, was zu Verkalkung der Blutgefäße und Schäden am Herz, Blutgefäße und Nieren. Um zu verhindern, dass vitamin-D-Toxizität, die Food and Nutrition Board empfiehlt, dass Erwachsene halten vitamin-D-Zufuhr unterhalb von 4.000 IU pro Tag.

Vitamin E

Da vitamin E kann als Antikoagulans, die übermäßige Aufnahme von vitamin E kann dazu führen, Blutungen. Vitamin E Toxizität entwickelt sich nicht aus Essen eine Menge von Lebensmitteln, die hoch sind in der vitamin -, sondern die übermäßige Supplementierung. Die höchste sichere Niveau der natürlichen vitamin-E-Ergänzung ist 1.500 IU pro Tag. Die höchste sichere Ebene für synthetisches vitamin-E-Ergänzung von 1.000 IE täglich.

Vitamin K

Es gibt wenig Gefahr der Toxizität von vitamin-K-Ergänzung. Als Ergebnis, das Essen und Nutrition Board hat keine tolerable upper intake level für die vitamin. Es ist jedoch möglich, dass vitamin-K-Toxizität führen kann bei übermäßiger supplementation. Vitamin-K-Toxizität kann dazu führen, Gelbsucht, Leberschäden und Anämie. Hohe Zufuhr von zusätzlichem vitamin K stören kann mit Antikoagulantien, wie warfarin. Nehmen Sie niemals vitamin-K-Ergänzungen, ohne mit Ihrem Arzt die Zustimmung, vor allem, wenn Sie die Einnahme von Medikamenten.

Über den Autor

Lindsay Boyers hat einen Bachelor of Science in Ernährung von der Framingham State College und ein Zertifikat in der ganzheitlichen Ernährung von der American College of Healthcare Sciences. Sie ist auch eine lizenzierte erfahrene Kosmetikerin mit Weiterbildungen in Hautpflege und make-up. Sie plant, künftig auf Ihr Studium, einem master-Studiengang in Ernährung und, letztlich, zu einem registrierten Ernährungsberater.

ADVERT

Am beliebtesten