Gesunde Ernährung >> Ernährung

Brunnenkresse Vs. Spinat oder Grünkohl

Geschrieben von Jessica Bruso; Aktualisiert November 27, 2018

Menschen, die verbraucht 85 Gramm pro Tag von roher Brunnenkresse hatten höhere Mengen an Antioxidantien und reduziert Ebenen der DNA-Schäden, potenziell senken Ihre Risiko für Krebs, entsprechend einer Studie veröffentlicht im Februar 2007 in der "American Journal of Clinical Nutrition." Die Brunnenkresse wächst in feuchten Gebieten, und jede pflanze hat drei bis fünf kleine, oval geformte Blätter, die Sie verwenden können, wie Sie würde andere Typen von grünen. Im Vergleich zu Spinat und Grünkohl, Brunnenkresse ist niedriger in Kalorien, aber auch weniger in den meisten Nährstoffe.

Makronährstoffe

Eine Tasse portion rohe Brunnenkresse enthält 4 Kalorien, 0.8 Gramm Eiweiß und 0,4 Gramm Kohlenhydrate, zusammen mit Spuren von Fett. Die gleiche Größe portion gehackten rohen Spinat enthält 7 Kalorien, 0.9 G protein, 1.1 G Kohlenhydrate und 0,1 Gramm Fett. Eine Tasse gehackte kale wiegt etwa doppelt so viel wie eine Tasse Brunnenkresse oder Spinat, und enthält 34 Kalorien, 2.2 G Eiweiß, 6.7 G Kohlenhydrate und 0,5 Gramm Fett.

Vitamine

Grünkohl hat den höchsten vitamin Gehalt dieser drei grünen, mit einer Tasse portion Bereitstellung von 684 Prozent der täglichen Wert oder DV, vitamin K, 206 Prozent von vitamin A und 133 Prozent für vitamin C. Spinat enthält Folsäure, die mit 15 Prozent der DV, im Vergleich zu 5 Prozent für kale und 1 Prozent in der Brunnenkresse. Während die Brunnenkresse hat die wenigsten Vitamine insgesamt, eine Tasse portion bietet immer noch 106 Prozent der DV für vitamin K, 22 Prozent für vitamin A und 24 Prozent für vitamin C, die Ihr Körper braucht Vitamin K für die Blutgerinnung, vitamin A für die Funktion des Immunsystems und Sehkraft, vitamin C für die Heilung von Wunden und bilden Kollagen und Folsäure für die Schaffung neuer Zellen und, bei schwangeren Frauen, Verhinderung von Neuralrohr Geburtsschäden.

Mineralien

Eine portion Grünkohl liefert auch die meisten Mineralien, mit 9 Prozent der DV für calcium, 6% Eisen und 6 Prozent für magnesium. Während Spinat enthält auch mehr Eisen und magnesium als die Brunnenkresse die Brunnenkresse ist eine höhere an Kalzium, 4 Prozent der DV, verglichen mit 3 Prozent der DV in Spinat gefunden. Calcium ist wichtig für Muskel-und Nervenfunktionen und starke Knochen und Zähne, Eisen ist notwendig für die Bildung der roten Blutkörperchen, die Sauerstoff transportieren im ganzen Körper, und magnesium ist wichtig für die Funktion des Immunsystems, halten Sie Ihren Herzschlag stabil und die Regulierung der Blutzuckerwerte.

Verwendet

Brunnenkresse hat einen würziger im Geschmack als Spinat oder Grünkohl, aber kann verwendet werden, auf ähnliche Weise. Machen Sie einen Salat mit allen Brunnenkresse oder eine Mischung aus Brunnenkresse und anderen greens. Fügen Sie die Brunnenkresse-sandwiches zu oder pürieren Sie es in cremige Suppen. Kresse passt gut zu Obst, Nüsse, Kartoffeln, süße Kartoffeln, Rüben, Lauch und mais.

Über den Autor

Mit Sitz in Massachusetts, Jessica Bruso hat er seit 2008. Sie hält einen master of science in food policy und angewandte Ernährung und einen bachelor of arts in internationalen Beziehungen an der Tufts University.

ADVERT

Am beliebtesten