Gesunde Ernährung >> Gesunde Mahlzeiten

Vollkornbrot Nebenwirkungen

Geschrieben von Aglaee Jacob; Aktualisiert: Dezember 27, 2018

Weizen-Brot und vielen Lebensmitteln aus raffiniertem Weizenmehl, einschließlich pasta, muffins, pizza und cookies, können zu einem erhöhten Risiko von übergewicht oder der Entwicklung von Typ-2-diabetes und Herz-Probleme wegen Ihres hohen glykämischen index, nach der Mai 2002 Ausgabe des "Journal of the American Medical Association". Das gluten in Weizen wirkt sich auch auf bis zu 18 Millionen Amerikaner, nach der University of Maryland School of Medicine. Weizen ist eine der am häufigsten verwendeten Körner, aber Sie können vermeiden, die Nebenwirkungen durch Austausch mit gluten-frei, low-glycemic alternativen wie Süßkartoffeln, yucca, Kochbananen, Obst und Gemüse.

Gluten

Einige der Nebenwirkungen verursacht durch Weizen kann aufgrund von gluten. Gluten ist ein Eiweiß, das vorwiegend in Weizen, aber auch Gerste, Roggen und andere Körner in der Weizen-Familie, wie z.B. kamut und triticale. Laut Dr. Stephen Wangen, co-Gründer oder der IBS Treatment Center in Seattle und Autor des Buches "Gesünder Ohne Weizen," gluten kann dazu führen, oder verschlimmern die rheumatoide arthritis, Migräne, Anämie, übergewicht und Reizdarm-Syndrom, unter vielen anderen Bedingungen. Nach einer glutenfreien Diät ist eine sichere und effektive Weg, um zu bestimmen, ob gluten die Ursache Ihrer Symptome.

Hohen Kohlenhydratanteil

Die hohen carb-Gehalt von Weizen-Brot und Weizen-basierte Produkte können problematisch sein, wenn Sie Ihre diabetes oder insulin-Resistenz oder versuchen, Gewicht zu verlieren. Jede Scheibe Weizen-Brot enthält etwa 15 Gramm Kohlenhydrate, aber die meisten Menschen verbrauchen mehr als das. Eine typische 6-Zoll-sub oder normaler Größe panini gemacht mit Weizen-Brot enthält das äquivalent von mindestens 4 Scheiben Brot, oder mehr als 60 Gramm Kohlenhydrate.

Die Kohlenhydrate aus Weizen Brot sind leicht gebrochen nach unten in Zucker, das hat den Nebeneffekt, erheben Sie Ihre Blutzuckerwerte nach dem Essen. Ein weiterer Nebeneffekt der überschüssige Kohlenhydrat-Verbrauch erhöht hunger und Appetit, nach dem Forscher David S. Ludwig, M. D., Ph. D in der Mai 2002 Ausgabe des "Journal of the American Medical Association". Mehr hoch-Faser -, low-glykämischen Kohlenhydraten, wie nicht-stärkehaltige Gemüse in Ihrer Ernährung zu erhöhen Ihr Sättigungsgefühl.

Hohen Glykämischen Index

Verwenden Sie den glykämischen index von kohlenhydrathaltigen Lebensmitteln als ein Werkzeug, um zu unterscheiden zwischen gesünderen und weniger gesunden Quellen von Kohlenhydraten. Während die meisten frischen Früchte und nicht-stärkehaltige Gemüse haben einen niedrigen glykämischen index, was bedeutet, dass Sie helfen, halten Sie Ihren Blutzuckerspiegel stabil, Weizen-Brot hat einen hohen glykämischen index. Ganze Weizen-Brot, enthalten, obwohl ein wenig mehr Ballaststoffe, hat auch einen hohen glykämischen index, wie Weißbrot aus raffiniertem Weizenmehl. High-glykämischen index Lebensmitteln, wie Weizen Brot und Vollkorn-Brot, erhöhen Sie Ihre Risiko der Entwicklung von Typ-2-diabetes, Herz-Kreislauf-Krankheiten und Fettleibigkeit, laut einer 2002 Artikel in der "American Journal of Clinical Nutrition."

Reizdarm-Syndrom

Wenn Sie Reizdarm-Syndrom oder der Verdauung Probleme, die hohe fructan Gehalt von Weizen verantwortlich sein könnte für einige Ihrer Symptome. Fructan ist eine einfache Kette von fructose, dass hat den Nebeneffekt, übermäßig Gärung in den Eingeweiden von einigen Menschen, je nach Ihren individuellen Darmflora. Wenn Sie empfindlich auf fructans, die auch in Zwiebeln, Knoblauch, Roggen und viele Kreuzblütler Gemüse, Konsum von Weizen Brot und anderen Weizen-basierte Lebensmittel können in der Folge zu Blähungen, gas, Bauchschmerzen, Durchfall und Verstopfung. Abnehmen der fructan-Aufnahme durch den Austausch von Weizen-Brot mit Reis, Kartoffeln und Kürbisse können Sie verhindern, dass diese Nebenwirkungen.

Über den Autor

Aglaee Jacob ist ein registrierte Ernährungsberater. Sie hat Erfahrung in der Arbeit mit Menschen, die an diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck und übergewicht Probleme. Jacob erhielt einen bachelor of science und master of science, sowohl in der Ernährung, von der Laval University in Quebec City, Kanada.

Bildnachweis

ADVERT

Am beliebtesten