Gesunde Ernährung >> Ernährung

Zink Aus Braunem Reis

Geschrieben von Jessica Bruso; Aktualisiert: Juli 20, 2017

Etwa 20% der weltweit diätetische Energie kommt aus dem Reis, der nach Angaben der Organisation für Ernährung und Landwirtschaft. Brauner Reis ist die am meisten nahrhafte option, da es ein Vollkorn-und damit enthält mehr Ballaststoffe und mehr Mikronährstoffe als weißer Reis. Es ist eine gute Quelle von Thiamin, niacin, vitamin B 6, magnesium und Phosphor und liefert Ihnen einige Zink.

Zink

Zink ist ein wesentlicher mineral, die Ihr Körper verwendet für die Zellteilung, bilden die Proteine und die DNA, die Funktion des Gehirns, das Wachstum von Gewebe, insulin-Funktion, Immunfunktion und Wundheilung. Eine richtige Geschmacks-und Geruchssinn hängt auch davon ab, ausreichend Zink Verbrauch. Ihr Körper nicht lagern Zink, so benötigen Sie zu konsumieren es regelmäßig, um Ihre Bedürfnisse zu erfüllen.

Zink in Braunem Reis

Jede 1-Tasse portion brauner Reis enthält 1.21 Gramm Zink. Das ist 15 Prozent der empfohlenen diätetischen Zulage von 8 Milligramm pro Tag für Frauen und 11 Prozent der empfohlenen Tagesdosis von 11 Milligramm pro Tag für Männer. Schwangere Frauen sollten verbrauchen 11 Milligramm Zink pro Tag, und stillende Frauen sollten verbrauchen 12 Milligramm pro Tag.

Erhöhung Der Zink-Verbrauch

Die Kombination von brauner Reis mit besseren Quellen von Zink wird helfen, erhöhen Sie Ihre Zink-Verbrauch. Paar brauner Reis mit Austern, Krabben, HUMMER, Rindfleisch, Schweinefleisch, Lamm oder dunklem Fleisch Huhn, die alle enthalten mehr Zink pro portion. Nüsse, Hülsenfrüchte und Käse wird Ihnen auch helfen, steigern Sie Ihre Zinkaufnahme, obwohl Sie enthalten kleinere Mengen von diesem lebensnotwendiger Mineralstoff.

Überlegungen

Zink-Mangel kann zu eingeschränkter Funktion des Immunsystems, Appetitlosigkeit, Durchfall, Haarausfall und Gewichtsverlust. Die meisten Menschen in den Vereinigten Staaten verbrauchen genug Zink durch Ihre regelmäßigen Diäten. Allerdings, Vegetarier, Alkoholiker, schwangere und stillende Frauen, Menschen mit Sichel Zelle Krankheit und solche mit Magen-Darm-Erkrankungen ein erhöhtes Risiko für Zinkmangel und müssen nehmen zusätzliche Zink.

Über den Autor

Mit Sitz in Massachusetts, Jessica Bruso hat er seit 2008. Sie hält einen master of science in food policy und angewandte Ernährung und einen bachelor of arts in internationalen Beziehungen an der Tufts University.

Bildnachweis

ADVERT

Am beliebtesten